Jakob Thanner (Leipzig, Offizin 11)

1498-1520

Neu: Übersichten des im GW nachgewiesenen Materials

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:88G ma05080 M81 (Bastarda) 1495-1501
GfT 391
GfT 528
2:175G ma05081 M63 (Textura) 1498-1501
GfT 644
GfT 391

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma05799 7/8mm 1501-1501 Lombarden ohne Perlen
(GW 10101 = H 7202 = ISTC if00237000)

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung GfT
α ma05800 normale Form 1498-1500 sackig
Das Rubrum α wurde von ca. 1498 Mai 1502 (datiert, vgl. Sedulius, Caelius: Preclarissimũ Sign. Bb 6266 bei Rara) benutzt.
Wurde ca. 1503 vom Rubrum Rubrikzeichen β abgelöst.
Type 1:88G
GfT 391
GfT 528
β ma05801 besondere Form 1500-1501
(um 1500) neben Rubrikzeichen α zu Type 1:88G, Rubrum β wurde erst ab ca. 1503 benutzt, hat Rubrum Rubrikzeichen α abgelöst
vgl. auch GW Bd. III, Sp. 316
γ ma05802 besondere Form , groß, dick
Rubrum γ wurde erst ab ca. 1503 zu Typ. 2 benutzt
vgl. auch Inc. 295 (datiert 1503)
ca. 1502 hatte Thanner offenbar dieses Rubrum noch nicht, vgl. n 115 (Ersatz für γ mit doppelt übereinander gedrucktem α)

Drucker- u. Verlegermarken

DrM TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
I ma05082 34mm 1498-1500 weiß auf schwarz, großer Reitersporn von zwei Querbalken durchkreuzt, oben i-t, mit Umrandung
GfT 528

Titelholzschnitte

TH TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
A ma05803 113mm König mit Szepter und Schwert, vor ihm ein vortragender Gelehrter

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Thanner, Jakob