Nicolaus de Balaguer (Venedig, Offizin 84**)

1486-1494

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:84R ma05260   Qu|-G, selten Q|u-E 1486-1486
GfT 1986
2:100G ma05261 M18 1489-1494 //: N1, Q2
S1 mit Knoten
E2, C2 eckig
M-Form in M1598520 belegt
3:68G ma05262 M49 1489-1494 A1 m. Punkt
sonst einfach
z verkehrt
4:110R ma05263 Qu|-G 1488-1488 2 Alphabete

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma05264 12mm 1494-1494 Weiß auf schwarz
Ornament
Florales Muster
b ma05265 5mm 1489-1494 Lombarden
c ma05266 10mm 1488-1489 Lombarden
d ma05267 73mm 1488-1488 schwarz auf weiß
verziert
Figur
e ma05268 194mm 1488-1488 Titelleiste
schwarz auf weiß
unten zweifache Schulszene

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung GfT
α ma14164 1494-1494 Zu Type 3:68G

Drucker- u. Verlegermarken

DrM TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
I ma05269 1488-1488 Sirene mit geteiltem Schwanz

Alternative Namen

Nicolaus Balaguer, dictus Castilia (ISTC); Nicolas Balager, called Castilia (BMC)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Balaguer, Nicolaus de