Antonio Miscomini (Florenz, Offizin 7)

1481-1495

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
2:80G ma08693 M45 Ist gleich Type 2:79G bei Antonio Miscomini (Venedig, Offizin 21)
3:110/114R ma08694 Q|u-D 1481-1494 Maß nach BMC eher 112 mm, später auf 110 mm reduziert
Bis 1492 r mit breiter Fußserife, ab 1492 neue Form mit kleinem Fuß
t mit auffällig großem und weit nach rechts gezogenem Fuß
Unterlänge des g unten offen
h rund, mit Fuß
In Miscominis erster Phase in Florenz (1481-1484/86) in der Regel sehr scharfer Abdruck
Nach der Rückkehr aus Modena (vgl. Dominicus Roccociola und Antonio Miscomini (Modena, Offizin 5)) zunehmend unscharfer Abdruck, bei dem weniger Details der Type (u.a. Ausformung der Serifen, i-Punkt, Öffnung der g-Unterlänge) sichtbar sind
Ab Mai 1492 (M34374) wieder schärferer Abdruck, möglicherweise Neuguss auf kleinerem Kegel
BMC gibt für die Zeit bis 1492 112 mm als Kegelhöhe an, ab 1492 Reduktion auf 110 mm
Identisch bzw. nicht zu unterscheiden von Type 1:110R bei Francesco Bonaccorsi (Florenz, Offizin 9), v.a. im abgenutztem Zustand?
Stadien zu trennen?
Haebler: Typenrepertorium Abt. II, Dr. Ausl., S. 30, Nr. 7: hs.: ist gleich Type 1:111R bei Compagnia del Drago (Antonio Tubini und Andrea Ghirlandi) (Florenz, Offizin 20)
Vgl. auch ma08745
GfT 1664
GfT 1665
GfT 1666
GfT 1667
GfT 1668
4:80R ma08695 Q|u-B 1482-1484 Zuvor Type 4:78R bei Antonio Miscomini (Venedig, Offizin 21)
5:88R ma08696 Q|u-D 1492-1495 BMC: ab 1492 86 mm, um Mai 1494 88 mm
GfT 748
6:60G ma08697 M45 1484-1484
7:80Gr ma08698 1482-1482 Minuskeln
Zu Type 4:80R
Auf größterem Kegel auch zu Type 3:110/114R (z.B. GW09881)
8:88Gr ma08699 1494-1494 Majuskeln
Lt. BMC VI 636 Majuskeln wie Type 5*:114Gr bei Lorenzo di Alopa (Florenz, Offizin 19)
Zu Type 5:88R

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma08700 16mm 1493-1494 weiß auf schwarz
Buchstaben mit ornamentalem Gerank
b ma08701 5/6mm 1492-1495 Lombarden
c ma08702 27mm 1493-1493 weiß auf schwarz
mit breitem Gerank
d ma08703 22/25mm 1493-1494 weiß auf schwarz, Gerank
GfT 1667 (N)
e ma08704 15mm weiß auf schwarz, ornamentales Gerank
GfT 748
f ma08705 170mm Titelleiste, schwarz auf weiß, unten Schild im Kranz, daneben zwei Vögel. danach Florenz 8: de Libri l
GfT 1665
g ma14122 50mm 1494-1494 Weiß auf schwarz
Buchstabe mit ornamentalem Gerank

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung GfT
α ma08706 normale Form 1492-1495 originell, Sehne gerundet, obere Spitze aufgestülpt
Type 5:88R
GfT 748
GfT (1664
GfT 1666

Drucker- u. Verlegermarken

DrM TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
I ma08707 45mm 1489-1494 Hausmarke mit Chiffre in spitz stehendem Quadrat, dieses im Kreis, das ganze viereckig, weiß auf schwarz
GfT 1668

Titelholzschnitte

TH TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
A ma08708 146mm Schulszene, 7 Schüler
GfT 748

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Miscomini, Antonio