Drucker des Lescherius (Ingolstadt, Offizin 1)

1487

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:73G ma05587 M49 1484-1490 im Vergleich zu Type 7:73G bei Johannes Antonius de Honate und Benignus de Honate (Mailand, Offizin 10)
GfT 1675
das tiefer und größer,
das S rund, ohne gebogene Enden
2:ca.180G ma05588 M68 1484-1490 Textura
gefiedert
Haebler: Typenrepertorium Abt. V, Erg. 2, S. 31, Nr. 1: hs.: (Regulae congr. Eichstätt)

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a ma13801 23/24mm 1490-1490 kalligraphischer Buchstabe (U)
b ma13802 16mm 1490-1490 Lombarde

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Drucker des Lescherius

Literatur

  • Vgl. Geldner, Ferdinand: Das Heiltumbuch von Hohenwart, ein unbekannter Wiegendruck. In: Gtbg-Jb. 1969, S. 94
  • Stalla, Gerhard: Bibliographie der in Ingolstadt gedruckten Inkunabeln In: Gtbg-Jb. 69 (1994) S. 78-86