Benedictus Hectoris Faelli (Bologna, Offizin 34)

1490-1520

Beschreibung

Faelli: Drucker[?] und Verleger; vgl. Bologna 32: Hector Faelli: Hae "zweifelhaft"

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:109/110R   Qu|-G, auch Q|u-D 1494-1499
2:84R   Qu|-G, auch Q|u-B 1495-1496
3:G (M18) //: A2, B2, D2, H2, N2, O2 und Q2 (gerundet) P1 (rund), U2
S1 ||
4:G   M91
5:G M17 vgl. Type 5:G bei Danesius Hectoris (Bologna, Offizin 36)
6:112R Q|u-A 1497-1500
7:92/93G M99 1493-1498
7*:88G M99 1498-1499 ist gleich Type 3*:G bei Heinrich von Haarlem und Johann Valbeck (Bologna, Offizin 20)
BMC XII 60: Plato de Benedictis Typ. 7
8:83R   Q|u-D und Qu|-H 1497-1498
9:115R Q|u-B 1497-1500
10:170G    M83, (nicht M88) 1498-1500 s. Haebler: Typenrepertorium Abt. II, Dr. Ausl., S. 11, Nr. 34: hs.: M83M83
11:88R Qu|-H 1500-1500
12:75G M49 1496-1498 Haebler: Typenrepertorium Abt. V, Erg. 2, S. 74, Nr. 34: hs.: nicht Type 6:75G bei Franciscus dictus Plato de Benedictis für sich selbst und Benedictus Hectoris Faelli (Bologna, Offizin 25):
A, H, I verschieden
A lombardenartig
J1 mit Dorn
N1 rund
O , Q links mit hoch angesetzter Spitze
GW 191 ist unklar
BMC XII 60, Facs.5: 75G ist Haebler 13
wie Type 11:75G bei Pierre Maufer (Cremona, Offizin 3)
13:G ? Interlineartype. GW 191. zu klären, ob identisch mit 12!
14:Gr zu Type 6:112R

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α normale Form rund, weiß breit, die obere Spitze lang, schräg abwärts, die untere eingezogen
zu Type 6:112R
β normale Form dick,obere Spitze länger als untere, aber z.T. defekt, z.T. sogar abgebrochen
zu Type 7:92/93G
γ normale Form 1496-1498 weiß breit, obere Spitze länger als untere
zu Type Type 12:75G

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 7mm Lombarden ohne Perlen

Drucker- u. Verlegermarken

DrM Höhe Nutzungszeit Beschreibung
I 80/81mm 1494-1498 Kreuzstab und Kreis, darin im Dreieck ein B
weiß auf schwarz
II 71mm 1497-1503 Zeichnung wie Marke I, Grund vertikal schraffiert

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Hector Faelli (Bologna, Offizin 32)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Faelli, Benedictus Hectoris