Danesius Hectoris (Bologna, Offizin 36)

1494-1494

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:110R Qu|-H ist gleich Type 1:109/110R bei Benedictus Hectoris Faelli (Bologna, Offizin 34)
2:92G M99 1494-1494 ist gleich Type 7:92/93G bei Benedictus Hectoris Faelli (Bologna, Offizin 34)
3:160G   M10A 1494-1494
4:G   M91 hs.: 80 mm, wie Bologna 34: Benedictus Hectoris Faelli Typ. 4, aber wohl größer, vgl. Kopie
Haebler: Typenrepertorium Abt. V, Erg. 2, S. 74; Nr. 36: nur als Signaturen nachweisbar
5:G M17 hs.: 66 mm, wie Bologna 34: Benedictus Hectoris Faelli Typ. 5
wie Type 5:G bei Benedictus Hectoris Faelli (Bologna, Offizin 34)
nur als Signaturen nachweisbar (Haebler: Typenrepertorium Abt. V, Erg. 2, S. 74; Nr. 36)

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α normale Form rund, weiß breit, obere Spitze lang, schief, untere eingezogen
β normale Form 1494-1494 rund, weiß breit, obere Spitze länger als untere (so Schilf)
Haebler: Typenrepertorium Abt. V, Erg. 2, S. 74 Rs., Nr. 36: hs.: dick, weiß schmal, obere Spitze lang, manchmal schief oder eingezogen, untere Spitze kurz

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Hectoris, Danesius