Martin Havard (Lyon, Offizin 36)

1496-1508

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
?:G GW 1946 (= ISTC ia00729500): ist nicht Typ. 3! neu zu bestimmen!
1:70G M38 1499-1505 A1 mit Punkt
//: D2, N1
C2, E2
leer: H (gerundet, mit Dorn), O1, P1 (mit Dorn), Q
I mit Schnörkel
L2
T1 und T2
2:93G   M37 (z. T. abgenutzt wie M36) 1494-1505 A rund, oben offen
C2 und E2 eckig
D1 mit Punkt
leer: G2, H2, N2 (mit Dorn), P2, U2 (unten eckig)
I2 mit Dorn
L mit Öhr und Dorn
||O und Q gebrochen
franz. S
T rund, mit Winkelsehne
3:220G 1494-1503
4:59G M91 1497-1500
5:260G 1499-1505
6:81G 1500-1505

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α normale Form 1499-1505 mit verbogener unterer Spitze
zu Type 1:70G
β normale Form 1494-1507 breit und dick, Spitzen lang
zu Type 2:93G
γ besondere Form 1497-1500 weiß breit, obere Spitze ganz kurz
zu Type 4:59G
δ normale Form 1496-1496 mit verbogener unterer Spitze
zu Type 2:93G

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 27mm 1494-1505 Buchstaben aus Drachenleibern und ornamentalen Figuren geformt
weiß auf schwarz
BMC: von Topié und Heremberck 1490 benutzt
b 18/21mm 1496-1507 weiß auf schwarz
Buchstaben aus Blättern geformt
c 70mm verschnörkeltes L, nur mit dürftigem Palmblatt darin
(ist gleich Initiale e bei Guillaume Le Roy (Lyon, Offizin 1))
d 16/17mm 1494-1502 weiß auf schwarz
Buchstaben und Blumen, auch Blattwerk
abgenutzt
auch ohne Rand
weiß auf tiefschwarz
Konturbuchstabe mit Gerank
BMC: vielleicht von de Vingle
e 8mm 1500-1502 volle Lombarden mit Perlen und doppelten Linien (?)
f 19mm 1494-1503 weiß auf schwarz
Blumen etc.
GW 135 = ISTC ia00016000

Drucker- u. Verlegermarken

DrM Höhe Nutzungszeit Beschreibung
I 60mm 1491-1502 initialartige Buchstaben mit einer Schleife verbunden, mit reichem Gerank
weiß auf schwarz
II 82mm 1500-1500 Kreis und Hausmarke, oben links ihs, rechts M.A., im Kreise I.H.A.V., am Kreuz G.
weiß auf schwarz
III 84mm ähnlich II, der Kreis von zwei Schäfern gehalten, unten Schafe
(nur 16. Jh.?)
IV 1505-1505 16. Jh.

Titelholzschnitte

TH Höhe Nutzungszeit Beschreibung
(?) kein TitHlzs.

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Drucker des Bernardus de Gordonio (Martin Havard?) (GW 4085) (Lyon, Offizin 26*)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Havard, Martin