Type 1:G bei Drucker des Dialogus super libertate ecclesiastica (HC 6143) (Burg Rheinstein, Offizin )

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Type 1:G
Größe (20 Z.) (Haebler: 90)
M-Form M13
Beschreibung Ist Type 2:90G bei Nikolaus Götz (Köln, Offizin 9). Götz' Type wurde 1478 in Folge des Zensurprozesses zu M48928 beschlagnahmt (Vgl. Zaretsky 1906). Mit Einsprengungen aus anderen Typen erscheint sie dann um 1480 als Type 1:90G bei Drucker von Augustinus, De virginitate (GW 2931) (Ludwig von Renchen) (Köln, Offizin 20*)
Es ist nicht mit Sicherheit zu klären, ob sich das Impressum 'supra Rychensteyn' in M48928 auf einen Hof in Köln (Zaretsky 1906, S. 26), das Kloster Reichenstein (vgl. Proctor: Index S. 173) oder die Burg Rheinstein/Fautsberg (vgl. BSB-Ink U-76) handelt
Divis
Nutzungszeit 1477-1477

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
1477 + - + GW-Archiv

Belegmaterial

Online

Konventionell

  • Burger 24

Literatur

  • Zaretsky, Otto: Der erste Kölner Zensurprozess. Ein Beitrag zur Kölner Geschichte und Inkunabelkunde. Köln 1906.
  • Corsten, Severin: Die Anfänge des Kölner Buchdrucks. In: Jahrbuch des Kölnischen Geschichtsvereins. Band 29/30 (1957), S. 1–98. Hier S. 91ff.