Peter Hagembach (Toledo, Offizin 3)

1498-1503

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:104G   M95 1498-1500
2:150G M96 1498-1500 große Missal-Type
3:220G M18A 1499-1500 Kanontype
4:150G M19 kleine Missal-Type
5:G M18 h geschwänzt

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α normale Form die kurzen Spitzen divergieren
zu Type 2:150G
β normale Form 1498-1500 groß, ziemlich dick, aber sichelförmig, weiß breit, die untere Spitze länger als die obere
zu Type 1:104G
γ normale Form 1499-1500 dick, weiß schmal, Spitzen divergierend, beide aufgestülpt, aber meist abgenützt
zu Type 5:G und Type 1:104G
δ handförmig 1500-1500 sehr groß
zu Type 1:104G
ε normale Form 1500-1500 lang und schlank, Spitzen mittel
zu Type 2:150G und Type 4:150G

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 38/42mm 1498-1500 Buchstaben (L) mit feinem Blattwerk, weiß auf schwarz. hs.: E, 42x42 = GfT 367
b 16mm 1498-1500 weiße Buchstaben mit schraffiertem Blattwerk, weiß auf schwarz
c 30mm 1499-1500 weiß auf schwarz, Blattwerk
d 13mm Lombarden
e 20mm weiß auf schwarz, Blattwerk
f 6mm Lombarden
g 1500-1500 verschiedene Leistenstücke
h 4/5mm Lombarden
i 8mm 1499-1500 Lombarden
k 48/50mm 1499-1499 gemusterte Buchstaben auf gemustertem Grund ohne Umrandung
Ähnlich Initiale d bei Valentino Fernandez (Lissabon, Offizin 2)

Drucker- u. Verlegermarken

DrM Höhe Nutzungszeit Beschreibung
I 98mm 1498-1498 der Hl. Ildefonso empfängt aus den Händen der Jungfrau Maria die casula
oben und unten Bordüren
II 130mm 1499-1500 Darstellung wie Marke I, auf einem Schild, darüber Kreuz und Mitra

Titelholzschnitte

TH Höhe Nutzungszeit Beschreibung
(?) 1498-1498 kein TitHlzs. Kosmas und Damian
(?) 133mm Engel führt Paulus ins Himmlische Jerusalem
(?) 78mm Wappen der katholischen Herrscher, ohne Motto

Alternative Namen

Petrus Hagenbach (BMC); Peter Hagenbach

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Peter Hagembach und Leonhard Hutz (Valencia, Offizin 5)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Hagembach, Peter