Damianus de Gorgonzola (Venedig, Offizin 130)

1493-1495

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:R Q|u-F7 1493-1495
2:81R Qu|-G 1493-1493 A stumpf
E mit Doppelriegel vorn
h normal, selten auch h rund
i tief
y ohne Fußserife
Lt. BMC V 543 wie Type 3:81R bei Lazarus de Soardis (Venedig, Offizin 103)
3:150G M97 Haebler: Typenrepertorium Abt. III, Tab., 2. got. Typen, S. 370/371, Nr. 6: S 2/2
4:111R   Q|u-C, auch Qu|-G 1491-1495 a mit kleinem Körper und hohem Kopfbogen
e mir kleinem hohen Öhr
5:77R Qu|-G 1493-1494
6:R Q|u-A
6*:G   (M88)
6**:G   M91 85 mm

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 15mm 1493-1493 weiß auf schwarz
Buchstaben und ornamentales Blattwerk, unbeholfen (F)
GW M15994 = H 15994 = ISTC ik00000550
b 46mm weiß auf schwarz
prismatisch
Gerank
c 21mm 1495-1495 prismatisch
Gerank
d 6/7mm 1495-1495 Lombarden

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Damianus de Gorgonzola (Perugia, Offizin 4)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Damianus de Gorgonzola