Richard Pynson (London, Offizin 6)

1492-1500

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:120G M32 1491-1492 mit Punkt: A
B //
C, T rund, m. Winkelsehne
E2 eckig
I mit geschlossenem Rüssel
N2 leer, gerundet, mit Dorn
O ||
gebrochen franz. S
Haebler: Typenrepertorium Abt. III, Tab., 2. got. Typen, S. 94/95, Nr. 114: hs.: langes s ſ; b, h, l mit Öhr
2:101G   M34 (M37) 1491-1500 A1 mit Querstrich
T2: eckig
N2 vorn lang
3:64G M49 1492-1498 d nur rund
3*:64G M49 1498-1500 d gerade (und auch rund)
4:114G M32 1493-1493 a geschlossen, f und s lang
5:114G M32 1493-1494 a mit Öhr, f und s kurz
6:115G M36A (nicht M32) 1497-1500 A2 mit Dorn, D2, I2 mit 2 Dornen
7:95G M32 1495-1500 z.T. mit Type 6:115G, dann meist Type 7*:115G
D2 m. 1 Dorn
7*:115G M32 1497-1500 in Liturgica zusammen mit Type 6:115G ist Type 7:95G auf größerem Kegel

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α normale Form 1495-1500 groß, rund, Spitzen mittel, die untere aufgestülpt
zu Type 1:120G
β normale Form 1494-1500 rund, ziemlich groß, mit langen Spitzen
zu Type 2:101G und Type 3:64G
γ normale Form 1492-1493 ziemlich klein, Spitzen mittel
zu Type 4:114G
δ normale Form 1493-1498 nicht dick, Spitzen mittel und derb
(zu Type 5:114G)

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 23/24mm
b 11mm 1492-1500 volle Lombarden mit einer weißen Linie im Korpus und meist mit Perlen
c 4/5mm 1492-1500 Lombarden ohne Perlen
d 15mm 1499-1499 schwarze Buchstaben
inwendig Blattmuster
schwarz auf weiß
Ecken weiß auf schwarz
e 8/9mm 1495-1499 volle Lombarden ohne Perlen
f 17mm 1500-1500 schwarz auf weiß
Buchstaben mit einfachem Muster
g 25mm 1494-1495 weiß auf schwarzem Grund
innen Muster
h 2/3mm 1493-1498 Lombarden
i 35mm 1497-1497 Blattwerk
(nach Ni B in GW 13016)
k 10/11mm weiß auf schwarz
z.T. auf Schrotgrund
(A und Q in GW 13400)

Drucker- u. Verlegermarken

DrM Höhe Nutzungszeit Beschreibung
I 52mm 1491-1499 Chiffre MRP im Viereck
weiß auf schwarz
II 115mm 1494-1500 dasselbe Wappen wie I, darüber Helm, darunter Spruchband mit Namen, darum Arabesken von Blumen und Vögeln
III 110mm 1496-1500 Dass. Wappen wie I, von zwei Kindern gehalten, darum Arabesken mit Figuren
IV 72/60mm 1500-1500 wie III, aber ohne äußeren Leistenrahmen

Titelholzschnitte

TH Höhe Nutzungszeit Beschreibung
(?) Lehrer mit acht Schülern [Jaeger]
(?) sitzender Gelehrter, Lesepult, Bücher

Alternative Namen

Richard Pynson für Frederick Egmondt und Petrus post Pascha (GW 10483); Richard Pynson für W. H. = William Hormann (GW 8277)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

W.H.; Pynson, Richard; Pascha, Petrus post; Egmondt, Frederick

Literatur

  • Zu den Typen vgl. Duff: English printing... (44 MB 2124); andere Typenzählung als in Duff: 15th century English books (45 MB 762