Type 2*:ca.100G bei Hieronymus de Paganinis (Venedig, Offizin 123)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Type 2*:ca.100G
Größe (20 Z.) ca.100mm
M-Form   M99, oft abgenutzt M93
TW-ID ma10752
Beschreibung Nach Haebler: Typenrepertorium Abt. II, Dr. Ausl., S. 184, Nr. 123: hs.: Type 8:84G bei Paganinus de Paganinis (Venedig, Offizin 95) mit Durchsch.
Wohl nicht die gleichen Formen wie Type 2:84G bzw. Type 8:84G bei Paganinus de Paganinis (Venedig, Offizin 95), sondern Auszeichnungsschrift mit etwas größerem Schnitt und abweichenden Formen
In GfT abweichend von GW als Typ. 2 bezeichnet (mit Reproduktion von GW04271)
Evtl. übereinstimmend mit der bei Haebler als Type 6:160G bei Paganinus de Paganinis (Venedig, Offizin 95) vezeichneten Type?
Divis
Nutzungszeit 1492-1492
Abbildung der GfT-Tafeln vonGfT1733.2

(GfT1733.2)

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
1492 + + + GW-Archiv
1492 + + + GW04271
1492 + + + GW11401

Belegmaterial

Online

Konventionell

  • BMC V 453: 84G [P.8]

Originale

  • VB 4444a=GW 4271; 4445 (KunstB:Gris 966 kl) (Original)

Belegmaterial (Import aus GW)

Die aus dem GW importierten online-Belege sind z.T. noch ungeprüft!

Online

Literatur

  • Haebler: Typenrepertorium Abt. II, Dr. Ausl., S. 184, Nr. 123, BMC V 456.IA 23309