Octavianus Scotus (Venedig, Offizin 46)

1479-1484

Beschreibung

Nach 1484 nur noch Verleger.

Neu: Übersichten des im GW nachgewiesen Materials

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:60G ma06392 M43 (Rotunda) 1479-1483
2:110G ma06393 M49 (Rotunda) 1480-1480
3:75G ma06394 M49 (Rotunda) 1480-1483 E1
T2
D schräg
J klein
O, Q mit Spitze links, etwas unter der Schriftline
Vgl. Type 3*:75G, diese aber mit E2
Vgl. Type 10:73G, diese aber mit T1 und kleinen Abweichungen bei den meisten Majuskeln
Lt. BMC V 352 wie Type 4:75G bei Andreas de Paltaszichis (Venedig, Offizin 60)
3*:75G ma06395 M49 (Rotunda) 1483-1484 E2
T2
D schräg
J klein
O, Q mit Spitze links, etwas unter der Schriftline
vgl. Type 3:75G, diese aber mit E1
vgl. Type 10:73G, diese aber mit T1 und kleinen Abweichungen bei den meisten Majuskeln
4:160G ma06396 M98 (Rotunda) 1480-1481
5:80R ma06397 Qu|-G (Antiqua) 1481-1485
6:106R ma06398 Q|u-A (Antiqua) 1481-1485
7:92G ma06399 M88 (Rotunda) 1482-1482 BMC V 275: "92 GA. [P. 7], text type, of the same class as Jenson 93 GB. [P 8] (= ), but with numerous differences, the most noticeable being the elaborate S with the middle part double. Single hyphen is usual, but double hyphen also occurs. Used in the two Missals of 1482 (IA. 21185, 21186) (= M24087, M24176)."
8:92G ma06400 M49 (Rotunda) 1482-1482 BMC V 275: "92 GB. [P. 8 ], small-face missal type, with plain rather unusual capitals, (e. g. I, M, but V is double-crossed). Scrolled I and other forms are sometimes admixed. Used with the preceding (= Type 7:92G) in 1482."
9:130G ma06401 M88 (Variante mit Dorn) (Rotunda) 1482-1487 Vgl. Type 3:130G bei Andreas de Paltaszichis (Venedig, Offizin 60)
10:73G ma06402 M49 (Rotunda) 1482-1484 E1
T1
J groß
O, Q mit Spitze links, etwas über der Schriftline
Vgl. Type 3:75G u. Type 3*:75G, diese aber mit T2 und kleineren Abweichungen bei den meisten Majuskeln
Lt. BMC V 352 wie Type 5:73G bei Andreas de Paltaszichis (Venedig, Offizin 60)
11:92G ma06403 M88 (Rotunda) 1481-1482 Haebler: Typenrepertorium Abt. IV, Erg. 1, S. 106/107, Nr. 122 (5): mit Typ. 7:92, kleinere Breviertype
12:80Gr ma10779
13:106Gr ma10780

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma06404 8/9mm 1481-1483 volle Lombarden ohne Perlen
b ma06405 50mm 1484-1484 weiß auf schwarz
Buchstaben von derbem ornamentalem Gerank umschlungen
z.T. grobe Ausführung
c ma06406 22mm 1484-1484 weiß auf schwarz
Gerank
d ma06407 5/6mm 1479-1483 volle Lombarden ohne Perlen
e ma06408 3/4mm 1479-1482 Lombarden
f ma06409 2/3mm 1479-1479 Lombarden
GW 8494 = ISTC id00277350

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung GfT
α ma06410 normale Form 1479-1483 dick, Spitzen kaum mittelgroß,
Type 1:60G
β ma06411 normale Form 1483-1487 rund, nicht groß, Spitzen kurz
zu Type 3:75G
γ ma06412 normale Form 1483-1489 mittelgroß, Spitzen divergieren
zu Type 3:75G
δ ma06413 normale Form 1483-1489 rund, Spitzen lang, unten eingezogen

Drucker- u. Verlegermarken

DrM TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
I ma01061 58mm 1495-1498 weiß auf schwarz
Doppelkreuz und Kreis, darin O.S.M., (z.T. nur in Drucken verwendet, die andere für Scotus gedruckt haben)
BMC: see under Locatellus
II ma02804 83mm 1483-1498 wie Marke I
III ma06389 89/90mm 1483-1498 wie Marke I
IV ma06390 125mm 1495-1495 wie Marke I
V ma06391 44/45mm wie Marke I, aber von ornamentalem Gerank umgeben
VI ma10781 28mm wie Marke I (S seitenverkehrt), in GW M49947 = C 6072 = ISTC iv00189000 als VM

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Bonetus Locatellus (Venedig, Offizin 85)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Scotus, Octavianus

Literatur

  • Needham: Publ. 57.