D.S. (Dominicus Siliprandus?) (Venedig?, Padua?, Offizin 50*)

1480-1482

Beschreibung

Haebler und Proctor verzeichnen unter den Initialen "D.S." Typen, die im BMC zwei verschiedenen Offizinen zugeschrieben werden. Grund dafür sind die beiden Ausgaben von "De re rustica lib. X" des Columnella (GW07181 und GW07186), die beide mit den Initialen D.S. gezeichnet sind.
BMC VII 914 verortet die erste dieser Ausgaben, gedruckt in Type 1:112/113R, nach Padua, datiert sie um 1475 und weist sie dem später in Venedig nachgewiesenen Dominicus Siliprandus zu. Eine hs. Anmerkung in BMC VII xliii (vgl. den lithographischen Reprint) weist darauf hin, dass Siliprandus durch archivalische Zeugnisse 1475/76 in Padua als Partner von Pierre Maufer (Padua, Offizin 6) tätig war (vgl. Rigoni).
Ein weiterer Druck der "De re rustica lib. X" des Columnella (GW07186, gedruckt in Type 2:114R und Type 3:92R), der ebenfalls mit den Initialen D.S. signiert ist, ist nach BMC 1144 dagegen in Venedig zu lokalisieren, wobei die Initialen D.S. möglicherweise nur mechanisch beim Nachdruck aus der Vorlage übernommen wurden. Nach BMC erscheinen die Typen in einer Gruppe von Drucken, die um 1481/82 zu datieren sind. Vgl. zudem die Ausgabe GW11651 mit Angabe "Venedig, 20.XII.1481" im Kolophon. Der Drucker dieser Gruppe wird in den Bibliographien (z.B. ISTC) auch als "Drucker von Cicero: De officiis (H 5268)" bezeichnet.
Type 1:112/113R und die in ihr gedruckten Inkunabeln sind daher besser unter D.S. (Dominicus Siliprandus?) (Padua, Offizin 10*) zu verzeichnen

Neu: Übersichten des im GW nachgewiesenen Materials

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:112/113R ma09340   Qu|-I und Q|u-D (Antiqua) 1480-1480
2:114R ma09341 Q|u-A (Antiqua) 1480-1481
GfT 2059
3:92R ma09342 Q|u-C (Antiqua) 1480-1481
GfT 2059
4:114Gr ma10133 1481-1481

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

D.S. (Dominicus Siliprandus?) (Padua, Offizin 10*)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Siliprandus, Dominicus; D.S.

Literatur

  • Rigoni, Erice: Stampatori del sec. XV.° a Padova. In: Atti e Memorie della R. Academia di scienze lettre ed arti in Padova. N.S. 50 (1933–34).