Martin Flach d.Ä. (Straßburg, Offizin 16)

1487-1500

Neu: Übersichten des im GW nachgewiesenen Materials

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:175G ma00658 M60 (Rotunda) 1487-1500
GfT 1273
2:74G ma07432 M49 (Rotunda) 1487-1500
GfT 1274
3:110G ma04974 M89 (Rotunda) 1487-1499
GfT 1275
4:71G ma04975 M47 (Rotunda) 1487-1499
GfT 1276
5:80G ma00659 M47 (Rotunda) 1487-1500
GfT 82
GfT 1273
6:71G ma07433 M47 (Rotunda) 1489-1489 Ist gleich Type 4:71G
7:85R ma07434 Q|u-C (Antiqua) 1500-1500 ist gleich Type 4:84R bei Martin Schott (Straßburg, Offizin 9)
GfT 1277
8:210G ma07435 M68 (Textura) 1500-1500 Auszeichnungstype
M-Form erschlossen aus ähnlichen Typen
Wie Type 5:210G bei Martin Schott (Straßburg, Offizin 9)
GfT 1277
9:65G ma01809 M47 (Rotunda) 1498-1500
GfT 1278

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma04976 14mm 1488-1499 volle Lombarden mit Perlen
b ma07436 28mm schwarz auf weiß
Muster
hs.: Doppelkonturbuchstaben auf gemustertem Grund (GW VII Sp. 796 = H 6527 = BSBInk E-20 = ISTC ie00011000)
c ma07437 3mm 1498-1498 Lombarde

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung GfT
α ma00660 besondere Form 1489-1500
zu Type 2:74G, Type 5:80G und Type 7:85R
GfT 1273
β ma07438 normale Form 1488-1488 zu Type 5:80G
γ ma07439 normale Form dick, Spitzen kurz
δ ma07440 normale Form schlank, weiß ziemlich breit, Spitzen lang, divergierend
zu Type 2:74G
ε ma07441 handförmig

Titelholzschnitte

TH TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
(?) ma01810 77mm 1500-1500 kein TitHlzs.
Kreuzigung
(?) ma12060 Pilger mit Wappen

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Flach d.Ä., Martin