Jean Du Pré und Desiderius Huym (Paris, Offizin 9)

1481

Beschreibung

Fortsetzung der Offizin durch Du Pré alleine, vgl. Jean Du Pré (Paris, Offizin 14)
Nicht identisch mit dem Lyoneser Jean Du Pré! vgl. BMC VIII xxiii, lvi; s. aber dagegen Goldschmidt

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:105G ma00598 M38 1481-1489 mit Punkt: A1, D1, H1, P1, V1
geflochten: C, E, G, O, Q, T
F2 gewunden
I1 mit Dorn
L1
N2 vorn lang
S2 breit, ohne Dorn
2:105G ma00599 M38 1481-1497 Mit Punkt: A1, D1, N1, P1, U1
Geflochten: C, E, O, Q
H1 leer
I1 mit Dorn
L1
T rund
F2 gewunden
h mit kurzem Schwanz
mit 1:105G
3:71G ma00618 M33 ist gleich Type 3:71G bei Jean Du Pré (Chartres, Offizin 1)
identisch m. Type 18:71G bei Jean Du Pré (Paris, Offizin 14)
4:135G ma00619 M39 1493-1499 A oben offen
mit Punkt: C (mit Sehne)
nein - BMC VIII Facs. 4: ohne Punkt
D2
auch C3
mit Winkesehne: E, T
V2 Rüssel aufwärts
P2 mit Doppelstrich nach rechts oben
5:90G ma00602 M43 1486-1495 A mit Punkt
leer: D2, G2, H2, N2 (vorn mäßig lang), P2, V2
I1 mit Dorn
L2
O und Q mit senkr. Doppelstrich, vorn gebrochen
S2 ohne Dorn
T rund mit Winkelsehne
6:112G ma00603 M32 1486-1492 größere (Type 7:112G kleinere) Missaltype
A oben offen mit Querstrich
B mit Doppelstrich nach rechts oben oder senkr. Sehne
C2 eckig
E rund mit Winkelsehne
D2 mit Punkt
I1 mit Dorn
L mit Öhr und Dorn
N2 mit Dreieck
O und Q gebrochen mit senkr. Doppelsehne
leer: H2, P2, U2
franz. S
T rund mit Winkelsehne
7:112G ma00604 M32 1488-1496 kleinere (Type 6:112G größere) Missaltype
A mit Punkt
C2, E2, L2
G, O und Q (gebrochen) mit senkr. Doppelstrich
leer: D2, H2, N2 (vorn lang), P2, V2, auch P1, V1
I1 mit und ohne Dorn
franz. S
T rund mit Winkelsehne
in die Type sind häufig fremde Buchstaben [90B = Haebler Typ. 5, z.B. A, D, V] eingesprengt:
vgl. M36, auch (Tab. M43)

8:205G ma00605   M33(?) M39 1488-1496 Ist gleich Type 15:205G bei Jean Du Pré (Paris, Offizin 14)
spärlich verwendete Titel und Kanontype

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a ma00624 258/264mm Randleiste
Tiere und Vögel in Blattwerk
unten Schild
oben Schnecke und Drache
4 Stücke
(wohl = Claudin I 218: 258x191)

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Jean Du Pré (Chartres, Offizin 1); Jean Du Pré (Paris, Offizin 14)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Huym, Desiderius; Du Pré, Jean

Literatur

  • Goldschmidt, Ernst Daniel: Der Brevierdruck des XV. Jahrhunderts. Leipzig 1934. (Beiträge zur Inkunabelkunde. 7.) S. 33-4, Anm. 3