Damianus de Moyllis und Johannes Antonius de Montalli (Parma, Offizin 8)

1477-1482

Neu: Übersichten des im GW nachgewiesenen Materials

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:150G ma08081 M20 (Rotunda)
GfT 310
2:76G ma08082 M82 (Rotunda) Haebler: Typenrepertorium Abt. IV, Erg. 1, S. 94, Nr. 2(5): GW M21262
ist nach BMC de Moyllis (BMC VII 940.IA 30318)
GfT 310
3:ca.750G ma09366 M ungewönlich (Rotunda) 1477-1477 Auch verzeichnet als Type 3:ca.750G bei Bernardus und Damianus de Moyllis (Parma)
4:112R ma09367 Qu|-G (Antiqua) GW M25562 = IGI 3496 = ISTC id00267500

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma09368 40mm 1477-1477 volle Lombarden ohne Perlen

Alternative Namen

Damianus de Moyllis; Bernardus und Damianus de Moyllis

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Bernardus und Damianus de Moyllis (Parma)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Moyllis, Damianus de; Moyllis, Bernardus de; Montalli, Johannes Antonius de

Literatur

  • Lasagni, Roberto: L'arte tipografica in Parma. I. Da Portilia agli Ugoleto (1471-1528). Parma 2013, S. 232-342.