Christophorus de Canibus (Pavia, Offizin 10)

1484-1499

Beschreibung

Bis 1485 in Gemeinschaft mit Stephanus de Georgiis.

Neu: Übersichten des im GW nachgewiesen Materials

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:93G ma09437 M91 (Rotunda) 1484-1484
1*:94G ma09438 M91 (Rotunda) 1484-1484 Zu streichen?
Lt. BMC GW03145 Type für die beiden Incipits auf Bl. 24a
Im GW wohl als Type 10:101G verzeichnet
Vgl. BMC VII 1008: large-face law text type, with the same capitals as the preceding (Type 1:93G), not distinguished by Proctor. As De Zerbo 94 G (Type 1*:94G bei Julianus de Zerbo (Pavia, Offizin 7)). and derived from him. Here found only in three lines of the 1484 Azo (= GW03145)
2:160G ma09439 M18 (Rotunda) 1484-1492
GfT 2313
3:85/86G ma09440 M91 (Rotunda) 1488-1500 Eingesprengt: Q und S aus Type 6:85G
Vgl. Anm. zu GfT 2313
GfT 2313 m. Anm
4:130G ma09441 M18 (Rotunda) 1480-1500 BMC VII 1007: light heading type. As F. Girardengus 130 G. [P. 2] (Type 13:140G bei Franciscus Girardengus (Pavia, Offizin 6)), De Zerbo 130 G. [P. 2] (Type 2:130G bei Julianus de Zerbo (Pavia, Offizin 7)). Measurement approximate. In use in and after 1484
5:88G ma09442 M91 (Rotunda) 1485-1488
6:85G ma09443 M99 (Rotunda) 1480-1499 Q und S dieser Type erscheinen auch eingesprengt in Type 3:85/86G
7:130G ma09444 M18 (Rotunda) 1494-1499 Vermutlich etwas kleinere Auszeichnungstype (BMC 120G [P. 7]), eigentlich mit
Lt. BMC oft mit einzelnen Lettern von Type 4:130G gemischt, daher vermutlich bei Haebler die Verzeichnung unter und die Aufnahme von Type 7*:120G als weiterer Type mit
BMC VII 1007: 120 G. [P. 7], light heading type, of the same class as 130 G. [P. 2] (Type 4:130G) but smaller. As F. Girardengus 120 G. [Haebler 4] (Type 4:130G bei Franciscus Girardengus (Pavia, Offizin 6)) but often mixed with sorts from 130 G. [P. 7]. Measurement approximate. In use in 1484 (in small quantities), 1491-4.
7*:120G ma09445 M94 (Rotunda) Zu streichen?
BMC unterscheidet für zwei verschiedene Auszeichnungstypen (130G, 120G), die für die Kolumnentitel eingesetzt werden
Lt. BMC 1007 oft Mischung mit Type 4:130G, es handelt sich vermutlich um die hier als Type 7:130G verzeichnete Type
8:66G ma09446 M17 (Rotunda) 1488-1491
9:91G ma09447     M88, eingesprengt M87, M91, auch M99 (Rotunda) 1488-1491
10:101G ma09448 M91 1484-1487 Lt. GW in GW03145.
Vermutlich die in BMC als 94G verzeichnete Type, die hier BMC folgend auch als Type 1*:94G verzeichnet ist

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma09449 5mm 1484-1484 Lombarden

Alternative Namen

Christophorus de Canibus und Stephanus de Georgiis; Christophorus de Canibus und Stephanus de Georgiis für Leonardus Gerla; Christophorus de Canibus und Stephanus de Georgiis für Jacobus de Paucis Drapis; Christophorus de Canibus und Stephanus de Georgiis für Stephanus de Nebiis