Denis Meslier (Paris, Offizin 28)

1489-1500

Beschreibung

Meslier war auch als Drucker für Alexandre Aliate (Paris, Offizin 55) tätig. Mehrere der für Aliate erfassten Typen und Initialen sind Meslier zuzusprechen.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:96G ma01661 M32 1490-1500 S2 ohne Dorn
I mit Dorn und I mit Schnörkel [wo?]
GfT 173
2:230G ma01662 M39 1490-1500 vermutlich wie Type 8:180G bei Pierre Levet (Paris, Offizin 16)
Vgl. Type 4:210G bei Alexandre Aliate (Paris, Offizin 55)
GfT 173
GfT 174
3:81G ma01663 M88 1500-1500 A rund, oben offen
//: D2, O2, Q2
auch leer: D1, H2, N2 (mit Dorn), P2
Q gebrochen mit gewundener Sehne
U mit Innenschnörkel
L2 mit Öhr und Dorn
auch N2 mit Punkt
GfT 174
3*:83G ma01664    M33 oder M34, M37 (nicht: M32) 1490-1495 hervorspringendes, großes rundes T
breites, rundes Schluss-s
Vgl. Type 10:80G bei Alexandre Aliate (Paris, Offizin 55)
BMC VIII 152: small text type, of the same class as Le petit Laurens 85 B. [P. 5] (Type 5:82G bei Le Petit Laurens (Paris, Offizin 27)), Jehannot 83 B. [P. 4] (Type 4:84G bei Etienne Jehannot (Paris, Offizin 43)), etc., but T, which is much too large, and final s, which is unusually wide and rounded, are distincti e. Open two form of Single steep hyphen. The type differs from that of the Roman Hours of 1489 (1489/90) printed for Mellier, perhaps by Dupré (Pierpont Morgan Cat., no. 565) (= GW13069).
3**:80G ma13939 M88 1500-1500 Mischtype, Doppelformen m. eingesprengter Bastarda
Vgl. Type 6:80G bei Alexandre Aliate (Paris, Offizin 55)
4:ca.120G ma01665 1491-1491
GfT 174
5:ca.100G ma01666 M32 1490-1495 spärlich verwendete Auszeichnungsschrift
Vgl. Type 5:105G bei Alexandre Aliate (Paris, Offizin 55)
GfT GfT 173
6:94G ma01667 M39 A1 mit Punkt
leer: B2, D2, N2 (vorn lang), P2, U2 (eckig)
C mit Sehne und Dorn
E Sehne schräg
||: G1, Q1 (gebrochen)
I mit Dorn, geschlossen
L2 mit und ohne Öhr
S2 unten unvollständig
T rund mit gebrochener Sehne
7:110G ma01668   M32 (oder M37?) Wo nachgewiesen?
8:64G ma13940 M49 1500-1500 m. eingesprengtem Antiqua-V und C, geschwänztes h.
Vgl. Type 8:64G bei Alexandre Aliate (Paris, Offizin 55)
9:100R ma13944 unbekannt 1500-1500 J mit Dorn
Spärlich belegt
Vgl. Type 7:100R bei Alexandre Aliate (Paris, Offizin 55)

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma01669 9mm 1491-1500 volle Lombarden ohne Perlen
Vgl. Initiale c bei Alexandre Aliate (Paris, Offizin 55)
b ma01670 18/19mm 1490-1500 Buchstaben aud Drachen gebildet
auf Schrotgrund
Vgl. Initiale b bei Alexandre Aliate (Paris, Offizin 55)
c ma01671 105mm 1490-1490 großes L, rückwärts zwei Köpfe, vorwärts Drachen
GfT 173
d ma13941 20mm 1500-1500 Initial-P
weiß auf schwarz
ohne Rahmen
auf geschrotetem Grund
Blumenmuster im Korpus
Vgl. Initiale a bei Alexandre Aliate (Paris, Offizin 55)
e ma13942 20mm voller Buchst. weiß auf schwarz
auf weiß gemustertem Grund
mit Kopf

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung GfT
α ma01672 normale Form 1490-1495 dick, oben aufgestülpt
zu Type 1:96G
β ma01673 normale Form 1490-1495 groß, aber dünn, innen rund, Sehne doppelt, auch zu einem Strich verlaufen
zu Type 2:230G
GfT 174
γ ma01674 normale Form dick, etwas vorgeneigt
zu Type 5:ca.100G
δ ma01675 normale Form dünn, Spitzen lang
zu Type 6:94G
ε ma01676 normale Form 1500-1500 dick, Spitzen mittel, obere etwas länger
zu Type 3:81G und Type 3**:80G
GfT 174

Drucker- u. Verlegermarken

DrM TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
I ma01677 117mm 1491-1495 Säule, aus der ein Baum wächst, darin Sonnenschild und Krone, unten HerzSchild mit Chiffre, darunter Name
GfT 174
II ma01678 60mm im Baumstamm herzförmiges Schild mit Chiffre, darüber Sonnenschild mit Krone von zwei Vögeln flankiert, darüber Baumkrone
BMC: nur in Horae vom 14.II.1489

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Meslier, Denis