Jakob van der Meer (Delft, Offizin 1)

1477-1487

Beschreibung

Die Offizin wird später weitergeführt von Christian Snellaert (Delft, Offizin 3). Dabei werden Teile des Druckmaterials von Snellart übernommen (Type 2, 3, 6A, 6B, Init). Unfirmierte bzw. nicht durch Druckermarke gekennzeichnete Drucke in diesen Typen sind daher nicht eindeutig zuzuweisen. Vgl. HPT I, 102.
Achtung: Typenzählung 1-4: Hae 5 gibt es nicht; 6: HPT

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:104G M65 1479-1479 HPT 1:104G; 10.I.1477-20.XI.1479
Gerundete Minuskeln
Doppelstöckiges A
S2 gebrochen
1*:104G M65 1483-1487 HPT 2C:104G; 14.II.1483-25.III.1486. (Maß korr.)
Textura-Minuskeln
Schwanz des h und ij nicht nach rechts umgebogen
keine Majuskeln aus Type 1:104G
1**:104G M65 1480-1484 HPT 2B:104G; 26.IX.1480-14.II.1483. (I 35, II Pl. 113). (Maß korr.)
Textura-Minuskeln
h und ij mit kleinem, nach rechts gebogenem Schwanz
keine Majuskeln aus Type 1:104G, vgl. Type 1*:104G
S rund
A eckig
1***:104G M65 1480-1480 HPT 2A:104G; 1480 (pl. 112): with the capitals of type 1. (Maß korr.)
Textura-Minuskeln
h und ij mit kleinem, nach rechts gebogenem Schwanz
Majuskeln z.T. aus Type 1:104G
2:150G M65 1482-1487 HPT 3:145G
Type wird 1487/88 von Snellaert übernommen, entspricht Type 2:150G bei Christian Snellaert (Delft, Offizin 3)
3:220G M65 1486-1487 HPT 5:225G
Type wird 1487/88 von Snellaert übernommen, entspricht Type 3:220G bei Christian Snellaert (Delft, Offizin 3)
4:93G M50 1486-1487 Ab 1488 im Besitz Snellaerts, vgl. Type 4:93G bei Christian Snellaert (Delft, Offizin 3)
Vgl. auch Type 8A:93G bei Jan Veldener (Löwen, Offizin 7)
6:104G M65 1486-1487 Type zerfällt in Zustände Type 6A:104G und Type 6B:104G
[Haebler 5 gibt es nicht] so in GW 9272: ist in Hellinga: PT aber 6B (Zählung nach Hellinga)
6A:104G M65 1487-1487 HPT 6A
Unterschied zu Type 1*:104G: a oben spitz, Schwanz des y nicht umgebogen, Ligaturen, vgl. BMC IX, 15
einfaches
Type wird 1487/88 von Snellaert übernommen, entspricht Type 1A:104G bei Christian Snellaert (Delft, Offizin 3)
6B:104G M65 1487-1487 HPT 6B
In Abgrenzung zu Type 6A:104G zwei Formen des : a) einfach und b) wie in Type 1*:104G, vgl. HPT I, 36
Type wird 1487/88 von Snellaert übernommen, entspricht Type 1B:104G bei Christian Snellaert (Delft, Offizin 3)

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α normale Form 1486-1487 Zu Type 4:93G

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
d 1487-1487
e

Drucker- u. Verlegermarken

DrM Höhe Nutzungszeit Beschreibung
I 35mm 1477-1478 Ast mit zwei Wappenschilden, links drei schwarze Herzen (oder Wasserlilienblätter), rechts weißes Kreuz aud gemustertem Grund
Lt. Juchhoff links das Wappen Jakobs van der Meer, rechts das Wappen Mauritius Yemantszoens
ohne Umrahmung
II 40mm 1480-1485 Löwe mit zwei Wappen, links Delft, re drei schwarze Herzen, darüber Spruchband: delf in hollant, ohne Randlinie

Alternative Namen

Jakob van der Meer und Mauritius Yemantszoen

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Yemantszoen, Mauritius; Meer, Jakob van der