Type 6:75G bei Erhard Ratdolt (Augsburg, Offizin 18)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Type 6:75G
Größe (20 Z.) 75mm
M-Form M48
Schriftart Gotisch (Rotunda)
TW-ID ma00399
Beschreibung A mit Punkt
F1 gefiedert
S ohne Dorn
sonst kahl
Bezeichnet im GW die kleine Breviertype in GW05151. Diese entspricht in den Formen der in Venedig verwendeten Type 4:56G bei Erhard Ratdolt (Venedig, Offizin 23), die Kegelhöhe ist aber der als größere Breviertype verwendeten Type 4:76G angepasst.
Die in der Typenprobe (M37128) abgebildete Type (rechte Spalte, Block 4) entspricht mit A mit Punkt und S ohne Dorn den Formen nach dieser Type; die Kegelhöhe ist jedoch offensichtlich kleiner als 75mm. Möglicherweise wurde hier noch die in Venedig verwendete Type benutzt, während für GW05151 ein Neuguss auf größerem Kegel verwendet oder die Type mit Durchschuss gesetzt wurde.
Die in GW05151 mitverwendete Type 4:76G entspricht mit rundem h eher dem Zustand der Type in Venedig (= Type 6:76G bei Erhard Ratdolt (Venedig, Offizin 23)). Möglicherweise wurde der Druck noch in Venedig hergestellt
Die später in Augsburg verwendete Type 23:61G (= BMC 61) stimmt in den Formen weitgehend mit dieser Type überein, hat aber ein leeres A und S mit Dorn. Sie entspricht damit zwar in der Größe, nicht aber in den Formen dem auf der Typenprobe abgebildeten Zustand. Im BMC sind beide Typen bzw. Zustände nicht unterschieden
Abweichung in der Typenbezeichnung in Venedig und Augsburg: Venedig 4 = Augsburg 6, Venedig 6 = Augsburg 4
Divis
Nutzungszeit 1486-1486

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
1486-04-01 + + + M37128
[1486] - - - GW05151

Belegmaterial

Online

Digitalisate

Konventionell

  • Burger 5