Initiale d bei Erhard Ratdolt (Augsburg, Offizin 18)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Initiale d
Höhe 48mm
Breite 40mm
Beschreibung weiß auf schwarz
Lt. Haebler: Blattwerk, wie Initiale c, weniger reich verziert, umschlungen
Haeblers Unterscheidung zwischen Initiale c und Initiale d ist zu überprüfen: die Größenunterschiede sind zu vernachlässigen und die von ihm beschriebenen stilistischen Unterschiede nur schwer nachzuvollziehen; die floralen Initialen mit 48-50 mm Höhe daher besser einheitlich als Initiale c zu verzeichnen?
In Venedig sowohl Initiale c (GfT 1060) und Initiale d (GfT 1061) als Initiale b bei Erhard Ratdolt (Venedig, Offizin 23) bezeichnet!
13zeilig bei Verwendung mit Type 4:76G
Nutzungszeit 1488-1493
Abbildung der GfT-Tafeln vonGfT1061.1

(GfT1061.1)

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
1488 + + + GW-Archiv
1488 + + + GW01900
1488-06-03 + + + M14775
1489 + + + GW-Archiv
1489-01-09 + + + M17974
1489 + - + GW-Archiv
1492 + + + GW-Archiv
1492-03-17 + + + M24383
1493 + + + GW05266
1493 + - + GW-Archiv

Belegmaterial

Online

Digitalisate

Konventionell

  • GfT 1061

Originale

  • 289, VB 303 [KunstB:Gris 26 mtl F] zu überprüfen, (Original)
  • VB 289:KK 29 (2564), (Original)

Belegmaterial (Import aus GW)

Die aus dem GW importierten online-Belege sind z.T. noch ungeprüft!

Digitalisate