Type 6:119G bei Nikolaus Philippi (Lyon, Offizin 2)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Type 6:119G
Größe (20 Z.) 119mm (Haebler: 119/20)
M-Form M10
Schriftart Gotisch (Bastarda)
TW-ID ma02520
Beschreibung Haebler: Typenrepertorium Abt. II, S. 247, Anm. **: "Die Type gehört eigentlich dem Jean Du Pré zu."
Type wäre lt. Haebler und BMC zu streichen bzw. mit Type 18:119G bei Jean Du Pré (Lyon, Offizin 13) zu identifizieren
Vermutlich wg. der von Philippi und du Pré gemeinsam in dieser Type hergestellten Ausgabe der Vitas patrum (M50909, 1486/87) und der Tatsache, dass die Type später in Drucken du Prés erscheint
Die Type wird aber schon vorher (1485/1486) in in einem von Philippi allein firmierten Druck verwendet (M11453), daher auch zum Material Philippis zu rechnen; evtl. erst später in du Prés Besitz übergegangen
Divis
Nutzungszeit 1485-1486

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
1485 + + + GW14057
1486 + + + M11453
1486-01-15 + + + M50909

Belegmaterial

Konventionell

  • BMC VIII 242, Anm. ***
  • Cl.III 145-148 = M50909
  • Cl.III 149-150 = M20435

Literatur

  • Haebler: Typenrepertorium Abt. II, S. 247, Anm. **