Type 5*:80R bei Bonetus Locatellus (Venedig, Offizin 85)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Type 5*:80R
Größe (20 Z.) 80mm
Qu-Form Qu|-G
TW-ID ma11188
Beschreibung Frühes Stadium von Type 5:80R.
Unterscheidungsmerkmale ist die bis 1494 ausschließliche Verwendung von Qu|-G, und die zunehmende Verwendung von zwei Formen des
A stumpf
E mit schrägen Riegeln
h eingezogen
i tief
x schief
y mit undeutlicher Fußserife
-bus tief
lt BMC V 435 größtenteils wie Type 7:80R bei Bernardinus Benalius (Venedig, Offizin 71)
Punkt z.T. deutlich erkennbar kreuzförmig
Divis einfach
Nutzungszeit 1490-1494

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
1490 + - + GW-Archiv
1492 + + + M28789
1492-07-16 + + + GW06756
1493 + + + GW-Archiv
1493 + + + M28921
1494-09-22 + - + GW06849

Belegmaterial

Online

Konventionell

  • BMC V 435: 80R [P.5] und ***
  • Hae: Ital. Wieg.dr. Taf. 92

Belegmaterial (Import aus GW)

Die aus dem GW importierten online-Belege sind z.T. noch ungeprüft!

Online

Literatur

  • Haebler: Typenrepertorium Abt. III, I. Antiqua, S. 68/69, Nr. 62