Type 13:80R bei Bernardinus de Choris und Simon de Luere (Venedig, Offizin 98)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Type 13:80R
Größe (20 Z.) 80mm
Qu-Form Qu|-G
Schriftart Romanisch (Antiqua)
TW-ID ma11362
Beschreibung E mit sehr undeutlichem Doppelriegel oben
BMC: späteres Stadium von Type Type 7:80R
Lt BMC V 491 ab 1492 möglicherweise von Philippus Pincius als Type 8:81R bei Philippus Pincius (Venedig, Offizin 104) übernommen
GW07441 ist zu prüfen, ob Typ. 7 oder 13
Divis einfach, mittel, schräg
manchmal verdoppelt
Nutzungszeit 1491-1492

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
1491-03-22 + + + GW07441
1492-03-24 + + + GW06961

Belegmaterial

Digitalisate

Konventionell

  • BMC V 463: 80R [P.7, 13]: sec. st
  • Hae: Ital. Wieg.dr. Taf. 100

Nicht-öffentliches Material

  • GW 7441 (ist aber nach BMC eher Typ. 7!) (GW-Fotoslg) = GW07441

Belegmaterial (Import aus GW)

Die aus dem GW importierten online-Belege sind z.T. noch ungeprüft!

Digitalisate

Literatur

  • Haebler: Typenrepertorium Abt. III, I. Antiqua-Typen, S. 68/69, Nr. 64