Friedrich Misch (Heidelberg, Offizin 2)

1488-1490

Neu: Übersichten des im GW nachgewiesenen Materials

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:150G ma05501 M17 (Rotunda) 1488-1490
GfT 1101
2:130G ma05502 M94 (Rotunda) 1488-1489
GfT 1101
3:75G ma05503 M49 (Rotunda) 1488-1490
GfT 11
4:180G ma05504 M60 (Rotunda) 1488-1488 Wie Type 1:180G bei Drucker des Lindelbach (Heinrich Knoblochtzer) (Heidelberg, Offizin 1) bzw. Type 5:180G bei Heinrich Knoblochtzer (Heidelberg, Offizin 3)
GfT 1101
5:96G ma05505   M21 (oder M91?) (Rotunda) 1488-1488 Nur für Überschrift auf Bl. 2a von M19832
Vgl. Type 18:95G bei Heinrich Knoblochtzer (Heidelberg, Offizin 3)
GfT 1101
6:52G ma05506 (Rotunda) 1489-1489 Größe erschlossen
Interlineartype, nur Min.
Nur für die Exponenten im Text M50207 verwendet
Vgl. Type 9:52G bei Heinrich Knoblochtzer (Heidelberg, Offizin 3)

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma05537 13mm 1489-1490 volle Lombarden ohne Perlen
GfT 1101
b ma05538 3mm 1488-1490 Lombarden ohne Perlen (Lescherius)
GfT 1101
c ma05539 30mm 1488-1490 schwarz auf weiß
Konturbuchstaben (S) und Blattwerk ohne Umrandung
d ma05540 10mm Lombarden
e ma05541 10/11mm Lombarden. identisch mit d? zu klären!
GfT 1101
f ma05542 4mm Lombarde (U)
GfT 1101

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung GfT
α ma05543 normale Form 1489-1489 klein, obere Spitze länger als die untere
zu Type 3:75G

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Misch, Friedrich