Drucker des Palude (Straßburg, Offizin 11*)

1484-1487

Beschreibung

Namensgebender Druck ist M41794 ("Sermones Thesauri novi de tempore", Text häufig Petrus de Palude zugeschrieben).

Neu: Übersichten des im GW nachgewiesenen Materials

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:90G ma07280 M21 (Rotunda) 1483-1487 Bauchiges N2 // m. Vorder-Häkchen, dadurch zu unterscheiden von Type 2:90G bei Drucker der Vitas patrum (Straßburg, Offizin 11) (N2 m. Raute) und Type 9:90G bei Michael Wenssler (Basel, Offizin 2) (drei N-Formen; vgl. dazu Scholderer: Michael Wenssler, S. 51-53)
1487: nur noch 2 P-Formen
Keine Ligaturen für fu, fer, ti, tu (Unterschied zu Type 2:90G bei Drucker der Vitas patrum (Straßburg, Offizin 11), vgl. dazu GfT 2154 Anm.)
Auch h m. Ringelschwanz (GW 12362)

Vgl. auch Type 2:90G bei Johann Grüninger (Straßburg, Offizin 12) und Type 9:90G bei Ludwig von Renchen (Köln, Offizin 23) (beide Typen gekennzeichnet durch A ohne Schlaufe, rundes G ohne Sehne, N2//)
GfT 2154
2:180G ma07281 M60 (Rotunda) 1483-1487 Pfauenfederrotunda
r mit gebogenem Schaft
Nicht zu unterscheiden von Type 1:180G bei Drucker der Vitas patrum (Straßburg, Offizin 11)
Differenzierung der beiden Offizinen über die Texttypen, vgl. Scholderer: Michael Wenssler, S. 51-53
GfT 2154

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Drucker der Vitas patrum (Straßburg, Offizin 11)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Drucker des Palude

Literatur

  • Scholderer, Victor: Michael Wenssler and his Press at Basel. In: Scholderer, Victor: Fifty Essays. Amsterdam 1966 S. 46-60, hier v.a. S. 50
  • Scholderer, Victor: Basel and Cologne Printing in 1484-1485. In: Scholderer, Victor: Fifty Essays. Amsterdam 1966 S. 63.