Bartholomäus Kistler (Straßburg, Offizin 22)

1497-1509

Neu: Übersichten des im GW nachgewiesenen Materials

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:94G ma07483 M21 (Rotunda) 1497-1499
GfT 1284
2:140G ma07484 M99 (Textura) 1498-1510 Auszeichnungstype
Textura
Größe eher ca. 160
Wie Type 1:156G bei Mathis Hupfuff (Straßburg, Offizin 21)
GfT 60
GfT 1285
2*:160G ma07485 M99 (Textura) Zu streichen!
Ist als Type 2:140G zu verzeichnen
3:100G ma07486 M47 (Rotunda) 1498-1499
GfT 60
4:78G ma07487 M47 (Rotunda) 1498-1499 Majuskeln wie Type 4*:79G
Bastardaminuskeln (s, f mit Unterlängen, b, d, h, k, l mit Schlaufe)
GfT 60
4*:79G ma07488 M47 (Rotunda) 1499-1501 Majuskeln wie Type 4:78G
Rotundaminuskeln (s und f ohne Unterlänge, b, d, h, k, l ohne Schlaufe)
5:96G ma07489 M44 (Bastarda) 1499-1500 L gefiedert
bei Haebler auch als Type 3:96G bei Mathis Hupfuff (Straßburg, Offizin 21) verzeichnet (vgl. dazu Duntze: Hupfuff, Anhang A Nr. 26)
GfT 1286
6:140G ma07490 (Rotunda) 1497-1499 Auszeichnungstype
Rotunda
Vgl. die Anmerkung zu Type 2:140G
GfT 60

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma07491 45mm 1499-1499 schwarz auf weiß
gemusterte Buchstaben auf gemustertem Grund
GfT 60
b ma07492 24mm 1499-1499 schwarz auf weiß
gemustert
d ma07494 20mm 1499-1499 xylogr. Buchstaben
kalligr
f ma07496 15mm 1500-1500 verzierte Lombarden
g ma07497 1500-1500 Leiste
weiß auf schwarz
h ma07498 7mm 1499-1500 volle Lombarden mit Perlen
i ma07499 12mm 1499-1500 volle Lombarden mit Perlen
GfT 1287
k ma07500 47mm 1497-1497 schwarz auf weiß
gemustert
Figur (O)
GfT 1287
l ma07501 13/14mm volle Lombarden, meist mit Perlen
GfT 1287
m ma07502 36mm schwarz auf weiß
aus Zweigen gebildet (D)
GfT 1287
n ma07503 30mm schwarz auf weiß
Muster
hs.: Konturbuchstaben
(D) auf weiß auf schwarz gemustertem Grund
GfT 1287
o ma07504 28mm schwarz auf weiß
Muster
(E)
GfT 1287
p ma07505 67mm 1498-1498 weiß auf schwarz
(P)
Hl. Anna selbdritt, ornamental auf gemustertem Grund
GW 8933 = ISTC id00335900
c = e ma07493 21/22mm 1497-1499 schwarz auf weiß
gemischt
e = c ma07495 1497-1499 siehe Initiale c = e

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung GfT
α ma07506 normale Form 1499-1499 zu Type 4:78G
β ma07507 besondere Form 1497-1499 Groß, dick, obere Spitze kurz
Zu Type 1:94G
Achtung! GfT 60 ist nicht β, sondern ζ!
GfT 1284
γ ma07508 besondere Form 1499-1499 , weiß schmal
Type 4:78G
δ ma07509 normale Form 1499-1505 groß, dick, Spitzen kurz, dick
zu Type 5:96G
ε ma07510 besondere Form 1500-1500 , groß, dick
GfT 1286 (?)
ζ ma12856 besondere Form 1499-1499 , nicht wie β unten rund, sondern mit spitzer Ecke
zu Type 3:100G
GfT 60

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Kistler, Bartholomäus