Michel Le Noir (Paris, Offizin 32)

1492-1520

Neu: Übersichten des im GW nachgewiesenen Materials

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:76G ma01881 M49 (Rotunda) 1492-1497 in Haebler: Typenrepertorium Abt. III, Tab., 2. got. Typen, S. 180/181, Nr. 191: Maß 76:
wie Type 7:76G bei Georg Wolff (Paris, Offizin 23)
2:180G ma01882   M60 (Rotunda) 1492-1511 gefiedert: F2 (mit Fußriegel), L2, R2, U3 (auch innen)
i rechts
3:98G ma01883 M32 (Textura) 1495-1505 oben offenes A2 mit Dorn
senkr. mit waagerechtem Doppelstrich: D, H, P
||: G, O und Q (gebrochen)
U mit Dorn innen
I2 mit doppeltem , S2 breit, ohne Dorn
N2 mit Punkt
T mit links starker und rechts schwacher Sehne
4:87G ma01884   M34 (auch abgenutztes M37?) (Bastarda) 1500-1511 T rund mit Winkelsehne
eckiges U2, Rüssel aufrecht
5:64G ma01885 M49 (Rotunda) 1493-1501 mit Punkt: A1, N2
//: D1, H2, O1, P2, rundes U mit Innenschnörkel [? s. Claudin]
sonst doppelt
rundes h
6:100R ma01886 (Q) (keine Klassifizierung) (Antiqua) 1495-1499
7:79R ma01887 Q|u-C (Antiqua) 1499-1500 A stumpf
h normal
i mittel
e mit steilem Öhr
8:96G ma01888 M88 (Rotunda) 1494-1494 Haebler: Typenrepertorium Abt. IV, Erg. 1, S. 108/109, Nr. 165(5): wohl ähnlich Nr. 164 Bd. III, 2, S. 306/7 (Type 8:95G bei Georg Mittelhus (Paris, Offizin 20))
h mit Häkchen auf der Zeile
Haebler: Typenrepertorium Abt. V, Erg. 2, S. 152 Rs., Nr. 32: hs.: (Guido Juvenalis) (= M15891)
9:120G ma01889 M37 (Textura) 1493-1495 Haebler: Typenrepertorium Abt. V, Erg. 2, S. 152 Rs., Nr. 32: hs.: Pinis Pell. 769, 779: s. Type 11:120G bei Jean Tréperel (Paris, Offizin 30)
GW 4009

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma01890 10/11mm 1494-1500 volle Lombarden ohne Perlen
b ma01891 28/28mm 1497-1500 verzierte und gemusterte Buchstaben in verschiedener Ausführung
Grund schwarz, wenig gemustert
c ma01892 21/21mm 1499-1500 verzierte Buchstaben, darin Köpfe
verschiedene Ausführungen
weiß auf schwarz
keine Randlinie
d ma01893 4/5mm 1493-1498 Lombarden
hs.: Lomb.-Maj. ohne Perlen (A)
e ma01894 26/26mm 1500-1500 weiß auf schwarz
z.T. plastisch
Grund punktiert oder schraffiert
hs.: auf schwarz schraffiertem oder punktiertem Grund, Ausführung verschieden
f ma01895 22mm 1500-1500 schwarz auf weiß
Konturbuchstabe
schlechtes Gerank
schlechte Arbeit
GW 9370 = ISTC ie00097100
g ma01896 7mm 1511-1511 Lombarde
(?) ma01897 1512 ?
Monstrellet: Les chroniques de France. Bd.I (unvollst.) Init.
1. s. Davies-Murray Nr. 672
2. 26x26 querschraffiert, Buchstaben ganz weiß, verziert m. Blumen
3. I ca.26x26 weiß, mit 3 starken Zähnen nach links, Figur k

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung GfT
α ma01898 normale Form 1493-1498 normal, mit langen Spitzen
zuType 1:76G
β ma01899 normale Form 1497-1499 groß, tief, unten eingezogen,
zu Type 3:98G
γ ma01900 normale Form 1495-1511 rund, untere Spitze eingezogen
zu Type 4:87G
δ ma13669 handförmig 1500-1500 nach rechts
sehr klein
mit Blumenmanschette
zu Type 7:79R

Drucker- u. Verlegermarken

DrM TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
I ma01901 71/72mm 1493-1500 Schild mit Chiffre, darüber Name
II ma01902 93/94mm 1493-1501 Schild mit Chiffre, darüber Name, mit Umschrift: C'est mon desir etc
III ma01903 129/133mm 1500-1508 Schild mit Chiffre von zwei Negerinnen gehalten, Name unten

Titelholzschnitte

TH TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
A ma01904 108mm Gelehrter, dem Beschauer zugewendet
B ma01905 133mm Schulszene, Lehrer und ein Schüler, oben als Abschluß ein Zweig
C ma01906 85mm Schreibstube, Lehrer und zwei Schreiber
(?) ma01908 kein TitHlzs.! Hlzs
(?) ma12160 Englischer Gruß

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Le Noir, Michel