Gaspard Philippe (Paris, Offizin 52)

1499-1512

Neu: Übersichten des im GW nachgewiesenen Materials

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:104R ma02309 Q|u-E (Antiqua) 1499-1501 Haebler: Typenrepertorium Abt. III, Tab., 1. Antiqua-Typen, hs. Anhang, Nr. 52: hs.: M steif, klein, hoch, kurz, N mit nur 2 Riegeln, gerade
2:74R ma02310   Q|u-C und Qu|-I (Antiqua) 1499-1504 Haebler: Typenrepertorium Abt. III, Tab., 1. Antiqua-Typen, S. 140/141, Nr. 2:

klein, hoch, kurz
3:82R ma02311 Q|u-E (Antiqua) 1501-1501 Haebler: Typenrepertorium Abt. V, Erg. 2, S. 155, Nr. 52: hs.: Pell 1766 = GWIII340A nach 1500?
4:180G ma02312 M60 (Rotunda) 1500-1504 Haebler: Typenrepertorium Abt. IV, Erg. 1, S. 72/73, Nr. 22 (5): Titeltype, im 15. Jh. nur spärlich verwendet
Haebler: Typenrepertorium Abt. V, Erg. 2, S. 155, Nr. 52: hs.: nach 1500?
5:64G ma02313 M49 (Rotunda) 1500-1500 Haebler: Typenrepertorium Abt. V, Erg. 2, S. 155, Nr. 52: hs.: nach 1500?

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma02314 15mm 1500-1501 zierliche weiße Buchstaben auf Schrotgrund
hs.: 2 Alphabete
(vgl. Initiale f bei Michel Toulouse (Paris, Offizin 49))
b ma02315 1500-1500 Leistenstücke, Schrotgrund, als Umrahmung der DrM I
c ma02316 32mm 1500-1500 weiß auf schwarz
plast., Figur
hs.: (L) Grund schwarz mit weißen Punkten [?]
aber Foto GW [10804]: schwarz auf weiß (28x27)
(vgl. Initiale i bei Georg Wolff und Thielmann Kerver (Paris, Offizin 48))
d ma02317 16mm 1500-1500 schwarz auf weiß
dürftiges Blattwerk
e ma02318 12/16mm 1500-1500 volle Lombarden
z.T. verziert
f ma02319 11mm 1500-1504 weiß auf schwarz
Schrotgrund
wie Initiale a
g ma02320 7mm 1504-1504 hs.: volle Lombarden, grotesk, GW 184 = C 5940 = ISTC ia00032600 [um 1500]
h ma13684 29mm (D) oder (P) als Konturbuchstabe, darin König mit Reichsapfel.

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung GfT
α ma02321 normale Form 1500-1504 Spitzen einwärts gebogen
zu Type Type 2:74R
β ma02322 handförmig 1500-1500 breit, Manschette fächerförmig
Haebler: Typenrepertorium Abt. V, Erg. 2, S. 155, Nr. 52: hs.:
zu Type Type 1:104R, nach 1500?
(ist gleich Rubrikzeichen γ bei Michel Toulouse (Paris, Offizin 49))
γ ma02323 normale Form 1500-1500 groß, Spitzen ziemlich lang, untere eingezogen
hs.: zu Type Type 1:104R, nach 1500?
δ ma02324 normale Form 1504-1504 groß, Muster im Corpus, weiß schmal, Spitzen divergierend
zu Type Type 4:180G

Drucker- u. Verlegermarken

DrM TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
I ma02325 63mm 1500-1502 gekrönte Chiffre, mit Umschrift: Oderunt etc., unten der Name gedruckt
II ma02326 90mm 1500-1500 Wappenschild mit Chiffre am Baum hängend, daneben zwei Delphine, unten Spruchband, darin der Name

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Philippe, Gaspard