Dionysius Bertochus (Reggio nell'Emilia, Offizin 6)

1496-1498

Beschreibung

ab Typ. 13 unterschiedliche Typen mit gleicher Zählung in Venedig und Reggio nell'Emilia

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
13:111R ma09630   Qu|-I, angeblich auch Q|u-E 1496-1497 Haebler: Typenrepertorium Abt. II, Dr. Ausl., S. 87, Nr. 6: angeblich auch Q|u-E
13*:111R ma09631 Q|u (keine Klassifizierung) 1497-1497 mit eingesprengten fremden Min.
14:86R ma09632 Q|u-B 1496-1496
15:111Gr ma09633 1497-1497
16:110R ma09634 Qu|-G
17:82R ma09635 Qu|-I 1500-1500
18:108Gr ma09636 1500-1500
19:109R ma09637 Q|u-C 1496-1496

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
c ma09638 40mm 1496-1496 verzierte Konturbuchstaben mit Schlingengerank
ohne Umrandung
schwarz auf weiß
GfT 1960
d ma09639 14mm 1496-1496 weiß auf schwarz
Buchstaben und Blattwerk
e ma09640 49mm weiß auf schwarz, Kontur, Gerank. = Modena 9: Init. e (47x41)?
GfT 1960

Alternative Namen

Dionysius Bertochus und Marcus Antonius de Bazaleriis

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Bazaleriis, Marcus Antonius de; Bertochus, Dionysius