Peregrino Pasquale (Venedig, Offizin 70)

1483-1494

Neu: Übersichten des im GW nachgewiesenen Materials

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:95R ma10969 Qu|-G (Antiqua) 1473-1484
2:95Gr ma10970 1484-1484
3:77R ma10685 Qu|-G (Antiqua) 1485-1488
4:110R ma10971 Qu|-H (Antiqua) 1484-1488
4*:113R ma10972   Q|u-C, auch Qu|-G (Antiqua) 1488-1488
5:83R ma10973 Qu|-G (Antiqua) 1484-1488
6:80G ma10592 M88 (Rotunda) 1485-1489
7:74G ma10974 M49 (Rotunda) 1484-1485
GfT 1716
8:150G ma10975 M88 (Rotunda) 1485-1494 BMC V 388: heading type in the style of Jenson 150 G. [P. 7] (Type 7:150G bei Nicolas Jenson (Venedig, Offizin 2)). As Torresanus 150 G. [P. 4] (Type 4:150G bei Andreas Torresanus (Venedig, Offizin 55)), but with plainer double-crossed V. The distinction drawn by Proctor between his type 8 and type 9 seems to be an error
9:150G ma10976 M20 (Rotunda) 1484-1485 Vgl. Type 8:150G
10:80G ma10977 M99 (Rotunda) 1486-1486 BMC V 388: text type, probably as Loslein 79 G. [P. 1] (Type 1:79G bei Peter Löslein (Venedig, Offizin 72)), allowing for wear and the omission of ę and e̥. Here found only in the 1486 Martinus Polonus (IB. 22249) (=M21429).
11:160G ma10593 M98 (Rotunda) 1485-1492 BMC V 388: heading type. As De Gregoriis 160 G. [P. 7] (Type 7:160G bei Johannes und Gregorius de Gregoriis (Venedig, Offizin 45)), including the unusual S, but very irregularly set and mixed with wrong-fount minuscules
12:90R ma10978 Qu|-G (Antiqua) 1488-1489
12*:89R ma10979 Q|u-C (Antiqua) 1489-1489
13:79G ma10980 M89 (Rotunda) 1489-1492
14:112G ma10981 M91 (Rotunda) 1492-1492 Zu streichen?
Identisch mit Type 18:ca.125G?
im Ms-Dr.Streifen nur für H 125 = GW07206: dort Typ. Type 18:ca.125G (), BMC V 392, IB.22283 hat entspr. 114G [P.18]: ist also wohl identisch mit Typ. 18:ca.125G
15:67G ma10982 M17 (Rotunda) 1489-1492
16:170G ma10983 M98 (Rotunda) 1489-1489 BMC V 389: title type,consisting of a mixture of two founts of different size, one of which is very like De Gregoriis 140 G. [P. 13] (Type 13:120G bei Johannes und Gregorius de Gregoriis (Venedig, Offizin 45)). Tail of h curled below line
17:68G ma10984 M47 (Rotunda) 1492-1492
18:ca.125G ma10985 M92 (Rotunda) 1491-1492 Vermutlich mit Type 14:112G identisch
19:112R ma10712   Q|u-D; Q|u-E (Antiqua) 1484-1494
20:82R ma10986 Qu|-G (Antiqua) 1484-1494
20*:82R ma10987   Qu|-G und Q|u-E (Antiqua) 1487-1492
21:83G ma00911 M99 (Rotunda) 1492-1493
22:68G ma10988 M94 (Rotunda) 1493-1493 F groß
U rund //
h mit Ringelschwanz
22*:65G ma10989 M94 (Rotunda) 1489-1491 Ist Type Type 22:68G auf kleinerem Kegel
Nach Ms-Dr.Streifen nur im Mesue H 11110 = M23017, so auch BMC
BMC V 389: small text type, not distinguished by Proctor. As T. de Blauis 65 G. (1485) (Type 11:65G bei Thomas de Blavis (Venedig, Offizin 58)) and De Grassis 64 G. [P. 2] (Type 2:64G bei Gabriel de Grassis (Venedig, Offizin 66)) and differing from De Gregoriis 64 G. [P. 19] (Type 19:64G bei Johannes und Gregorius de Gregoriis (Venedig, Offizin 45)) only in having G with long serif to left. Here found only in the parts of Mesue (IB.22Z79) (= M23017) printed in 1489 and 1490.
23:66G ma10990 M91 (Rotunda)
24:104G ma10991 M38 (Rotunda)
25:130G ma10992 M18 (Rotunda) 1491-1491
Gr:83Gr ma10993 Nur Min.
Zu Type 5:83R
Gr:80Gr ma10994 Nur Min.
Gr:112Gr ma10995 Nur Min.
Zu Type Type 19:112R

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma10713 1494-1494 viereckige Randleiste
weiß auf schwarz
einfaches Blattwerk
in den vier Ecken Blumen und Kreise
b ma10996 46mm 1493-1493 weiß auf schwarz, plast., Figur. hs.: falsch! ist wohl in GW 8382 Anm. die Init. e von Venedig 142: Johannes Alvisius, also bei Pasquale zu streichen!
c ma10998 1493-1493 (nicht näher beschrieben)

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung GfT
α ma10999 normale Form 1487-1489 rund, dick, Sehne unten verjüngt, Spitzen kurz
zu Type 6:80G und Type 20:82R
β ma11000 normale Form 1487-1489 sehr klein, weiß schmal, Spitzen lang, die obere länger als die untere
zu Type Type 20:82R
γ ma11001 normale Form 1487-1493 groß, rund, obere Spitze lang, untere eingezogen
zu Type Type 20:82R
δ ma11002 normale Form 1493-1493 ziemlich groß, Spitzen mittelgroß, divergierend
zu Type Type 22:68G
ε ma11003 normale Form 1487-1493 rund, Spitzen lang, untere eingezogen
zu Type Type 6:80G

Drucker- u. Verlegermarken

DrM TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
I ma11004 71mm 1484-1484 Doppelkreuz und Kreis, darin Punkt
weiß auf schwarz
doppelte Randlinien
II ma11005 74/75mm 1484-1486 wie Marke I, aber ohne Punkt im Kreis
III ma10594 74/75mm 1485-1493 dreifaches Kreuz und Kreis, dessen untere Hälfte kelchartig gezeichnet ist
in der oberen Hälfte D und P
weiß auf schwarz
Randlinie doppelt
IV ma10714 92mm 1484-1494 Doppelkreuz und Kreis, die untere Hälfte kelchartig, oben P P
V ma11006 124mm 1492-1492 wie Marke IV
VI ma11007 57mm 1484-1484 wie Marke I

Alternative Namen

Peregrino Pasquale und Dionysius Bertochus; Peregrino de Pasqualibus (BMC); Peregrino Pasquale und Dominicus Bertochus

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Pasquale, Peregrino; Bertochus, Dominicus; Bertochus, Dionysius

Literatur

  • Needham: Publ. 9; Shop 105 (Werkst.nr 1852)