Ulrich Han (Rom, Offizin 2)

1467-1478

Beschreibung

1471 bis Ende 1474 gemeinsam mit Simon Chardella, vgl. Simon Chardella (Rom, Offizin 19).

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:150G ma09649 M20A 1468-1476
GfT 1838
1*:78R ma09650 Qu|-K1 = [P.1*]: Pr 6747 note; H 8550?
2:97R ma09651 Qu|-K1 1469-1469
GfT 1684
2*:86R ma09652 Qu|-G 1468-1468 GW 6743 = ISTC ic00655000
3:113R ma09653 Qu|-G 1468-1470 Vgl. Type 1:113R bei Baldassare Azzoguidi (Bologna, Offizin 1)
In M48213 mit kleinem Winkelhaken und Unterstrich zur Kennzeichnung von Bibelzitaten, vgl. Prügl S. 208
GfT 544
4:103R ma00993   Q|u-B und Qu|-G 1470-1478
GfT 1561
4*:109R ma09654   Q|u-B und Qu|-G 1475-1475
5:125G ma00888 M13 1472-1478
GfT 1968
GfT 1969
6:125R ma00889 Qu|-G 1473-1473
GfT 1685
7:102R ma00994   Qu|-G und Q|u-B 1475-1478
GfT 1970
8:103R ma09655   Q|u-B und Qu|-G 1477-1477 Haebler: Typenrepertorium Abt. V, Erg. 2, S. 93, Nr. 2: ist gleich Type 4:103R mit erheblich größeren Min.
Als Auszeichnungsschrift in M13313
9:103G ma09656 M38 Zu streichen?
Nicht: Johannes Chrysostomus, Münster (Dr.Streifen 789: dort gestrichen!); bezieht sich auf M13313 (mit Type 4:103R und Type 8:103R gedruckt)

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma09657 5/6mm Lombarden
GW 9149 = ISTC id00445500

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung GfT
α ma00995 normale Form 1473-1478 lang und derb, weiß ziemlich breit, obere Spitze mittel, untere kurz
zu Type 4:103R
GfT 1561
β ma09658 normale Form 1473-1473 zwei Zeilen groß, mit doppelter Sehne und Querstrichen
zu Type 4:103R
γ ma09659 normale Form 1473-1473 zwei Zeilen, groß, ungewöhnlich: weiß breit, darin [?]-Zeichen
Type 4:103R
δ ma09660 normale Form 1473-1476 rund, obere Spitze schräg nach unten, unten kurz
GfT 1970 (Alph.!)

Alternative Namen

Ulrich Han und Simon Chardella; UIrich Han und Simon Nicolai de Luca (VB)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Nicolai, Simon; Han, Ulrich; Chardella, Simon