Drucker der 42zeiligen Bibel (Johann Gutenberg) (Mainz, Offizin 1)

1455-1455

Neu: Übersichten des im GW nachgewiesenen Materials

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:140G ma06118   M67 (bei Haebler auch verzeichnet als M66) (Textura) 1454-1455 B42-Type
Nach Vollendung der B42 (1455?) von Schöffer/ Fust weiterverwendet und dann verzeichnet als Type 4:140G bei Peter Schöffer (Mainz, Offizin 3)
Type 2:141G bei Johann Numeister (Mainz, Offizin 6) ist ein Neuguss oder wohl eher ein Nachschnitt der Type
Haebler: Typenrepertorium Abt. I, Dr. Dt., S. 65, Nr. 1: hs.: [10=]69, nur erste Seiten 72/3
GfT 1528
GfT 1529
GfT 1803
GfT (1527
2:90G ma06119 M13A (Gotico-Antiqua) 1454-1454 Type des 30zeiligen Ablassbriefes
GfT 1803
GfT 1804
GfT 1805

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma06120 14mm 1454-1455 verzierte schwarze Buchstaben (U), ohne Umrandung
GfT 1803

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Gutenberg, Johann