Type 13:52G bei Georg Wolff und Thielmann Kerver (Paris, Offizin 48)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Type 13:52G
Größe (20 Z.) 52mm
M-Form   M35, M28
Beschreibung s. Paris 23: Georg Wolff Typ. 1-8
s.a. Paris 48: Georg Wolff und Thielmann Kerver Typ. 9-12
s.a. Paris 33: Georg Wolff und Johann Philippi
A mit Punkt
rund, mit Sehne: C, O, Q, T
auch O gebrochen, mit Sehne
eckig: E2, L2
I2, N2 (vorn lang) mit doppeltem Dorn
S ordinär
leer: P2, U2 (eckig)
ist gleich Paris 50: Johann Philippi
Georg Wolff (Paris, Offizin 23)
Georg Wolff und Thielmann Kerver (Paris, Offizin 48)
Georg Wolff und Johann Philippi (Paris, Offizin 33)
Johann Philippi (Paris, Offizin 50)
Divis doppelt
Nutzungszeit 1498-1500

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
[1498] + - + GW-Archiv
1499 + + + GW-Archiv
[1500] + - + GW-Archiv
1500 + + + GW13237

Belegmaterial

Konventionell

  • BMC VIII 144,Facs.19: 52G
  • Cl.II 238, 270/1 (Randnoten):? M49!

Nicht-öffentliches Material

  • GW me892 (GW-Kopienslg)

Belegmaterial (Import aus GW)

Die aus dem GW importierten online-Belege sind z.T. noch ungeprüft!

Online