Andreas Calabrensis (Venedig, Offizin 79)

1484-1492

Neu: Übersichten des im GW nachgewiesenen Materials

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:81G ma11124   M88 (Rotunda) 1484-1492
2:92G ma11125 M88 (Rotunda) 1484-1488
3:93G ma11126   M99 und (selten) M88 (Rotunda) 1485-1487 //: D2, H2, N2, P2, O2, Q2, U
B2, C2, E2, G2, T2
A2 mit Punkt
In GW 3598 eingesprengt auch A1 mit Dorn
J mit Schnörkel
S gebrochen mit Punkt
U rund
D gebrochen
Ähnlich Type 5:93G bei Nicolas Jenson (Venedig, Offizin 2),Type 17:93G bei Bernardinus Rizus (Venedig, Offizin 78), Type 9:93G bei Andreas Torresanus (Venedig, Offizin 55)
lt. BMC selten auch
vorher Type 17:93G bei Bernardinus Rizus (Venedig, Offizin 78)
4:150G ma11127 M20 (Rotunda) 1485-1489 vorher bei Type 18:150G bei Bernardinus Rizus (Venedig, Offizin 78)
5:150G ma11128   M88 (Rotunda) 1486-1492
6:160G ma11129   M98 (Rotunda) 1488-1492
7:90G ma10502 M89 (Rotunda) 1488-1493
8:180G ma11130 M83 (Rotunda) 1488-1492 große Min.
Lt BMC wie Type 11:180G bei Andreas Torresanus (Venedig, Offizin 55)
9:89G ma01107   M91 (Rotunda) 1489-1492
10:80G ma01108    M89 und M88 (Rotunda) 1488-1492 GW 5945 = ISTC ic00078000: Typ. 10 (BMC: 80GA*)
10*:80G ma01191   M88 (Rotunda) 1491-1491 mit derben Min.
11:140G ma11131    M83 (Rotunda) 1484-1492 ist Type Type 8:180G mit kleineren Min.
12:150G ma11132 M88 Haebler: Typenrepertorium Abt. V, Erg. 2, S. 110, Nr. 79: hs.: oder kleiner
spärlich verwendete Auszeichnungsschrift

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma01109 3mm 1486-1492 Lombarden
b ma01110 7mm 1490-1492 volle Lombarden ohne Perlen
c ma01111 8mm 1490-1490 Lombarden

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung GfT
α ma11133 normale Form 1484-1492 rund, sehr klein, aber derb, obere Spitze lang, untere eingezogen
zu Type Type 1:81G
β ma11134 normale Form 1486-1488 rund, Sehne unten verjüngt, obere Spitze sehr lang, untere eingezogen
zu Type Type 3:93G
γ ma11135 normale Form 1488-1492 rund, klein, obere Spitze lang und derb, untere eingezogen
zu Type Type 7:90G
δ ma01112 normale Form 1488-1492 rund, Spitzen ziemlich lang, obere dick, untere ein wenig aufgestülpt oder eingezogen
Type 10:80G
ε ma11136 normale Form 1484-1484 Sehne verjüngt, obere Spitze kurz
zu Type Type 1:81G
ζ ma01113 galgenförmig 1492-1492 galgenförmig
zu Type 9:89G

Drucker- u. Verlegermarken

DrM TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
I ma01114 107/109mm 1490-1492 Baum mit Krone und Wurzeln
um den Stamm ein Spruchband mit den Buchstaben A.N. D.M.
weiß auf schwarz

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Calabrensis, Andreas