Nicolaus de Ferrariis (Venedig, Offizin 115)

1491-1492

Neu: Übersichten des im GW nachgewiesenen Materials

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:79G ma11606 M89 (Rotunda) 1491-1491
2:160G ma11607     M65A (Rotunda) 1491-1491
3:80R ma11608 Qu|-G (Antiqua) 1492-1492 E mit Doppelriegel oben
S schmal
h normal
i mittel
x schief
y ohne Fußserife
kein ?
vgl. Type 7:80R bei Petrus de Piasiis (Venedig, Offizin 40) u. u. Type 8:81R bei Philippus Pincius (Venedig, Offizin 104)

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma11609 48mm 1491-1491 weiß auf schwarz
Buchstabe und derbes Gerank
b ma11610 20mm 1491-1491 weiß auf schwarz
Buchstaben unf feines Gerank

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung GfT
α ma11611 normale Form 1491-1491 rund, Spitzen sehr lang, untere stark eingezogen
zu Type Type 1:79G

Drucker- u. Verlegermarken

DrM TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
I ma11612 80mm 1491-1491 weiß auf schwarz
Herzform, darin zwei Querstriche und P, darüber Doppelkreuz, daneben N F

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Ferrariis, Nicolaus de