Petrus de Piasiis (Venedig, Offizin 40)

1479-1494

Neu: Übersichten des im GW nachgewiesenen Materials

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:60G ma10361 M43 (Rotunda) 1478-1486
GfT 1902
1*:63G ma00947 M43 (Rotunda) 1482-1483 wie Type 1:60G, aber größere Minuskeln
2:115R ma10362   Qu|-H und Q|u-C (Antiqua) 1472-1480
3:90R ma10363 Qu|-G (Antiqua) 1476-1480
4:76G ma00948 M49 (Rotunda) 1482-1486
4*:140G ma10364 M88 (Rotunda) 1484-1494
5:92G ma10365 M88 (Rotunda) 1486-1486 //: A2
N2 leer
P1 mit Punkt kurz
R1
BMC V 267: large text type with ornate majuscules, in the style of Jenson 93 GB. [P. 8] (Type 8:93G bei Nicolas Jenson (Venedig, Offizin 2)), q. v., but with doublecrossed and double-backed A, diamonded P, and other differences. The M, which is that of Jenson's type, distinguishes it from Printer of Legenda Aurea, Strassburg, 97A [P. 3] (Type 3:97G bei Drucker der Legenda aurea (Straßburg, Offizin 10)). The feature of the lower-case is i, the dot of which is well to the right of the shaft. In use in 1486.
6:109R ma10366 Q|u-A (Antiqua) 1490-1492
7:80R ma10367 Qu|-G (Antiqua) 1489-1505 A stumpf, z.T. mit schrägem Balken
E mit undeutlichem Doppelriegel oben (vgl. Type 8:81R bei Philippus Pincius (Venedig, Offizin 104) u. Type 3:80R bei Nicolaus de Ferrariis (Venedig, Offizin 115))
normales h
h mit Macron rund
i tief
x schief
y ohne Fußserife, unten z.T. verdickt
kein und
8:81G ma10368 M88 (Rotunda) 1485-1494 Mit Type 5:92G
BMC: in H 11624 = M25568 mit Type 9:92G
9:92G ma10369 M91 (Rotunda) 1494-1494
10:56G ma10370 M91 (Rotunda) 1479-1485 ist gleich Type 13:56G bei Andreas Torresanus (Venedig, Offizin 55)
GW 5132 = ISTC ib01119450
GW 5134 = ISTC ib01122000

GfT 1903
Gr:90Gr ma10371

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma10372 47mm 1486-1492 weiß auf schwarz
Buchstaben von reichem Gerank umschlungen
mit doppelten oder einfachen Randlinien
b ma10738 1490-1492
c ma10375 5mm 1478-1485 volle Lombarden ohne Perlen
mehrere Alphabete
GfT 1903
d ma10376 2mm 1478-1485 Lombarden
mehrere Alphabete
GfT 1903
e ma10377 15mm weiß auf schwarz
Buchstaben und spärliches Gerank
f ma10378 240mm 1490-1492 Titelleiste
weiß auf schwarz
ornamentales Blattwerk mit Figuren
unten leerer Schild zwischen musizierenden Engeln
g ma10379 8mm 1483-1486 volle Lombarden ohne Perlen
h ma10380 19mm 1491-1492 schwarz auf weiß
Buchstaben und Gerank
grob
i ma10381 47mm 1486-1486 Konturbuchstabe (I) in stilisiertem Blumengerank
ohne Randlinie
k ma10385 6mm 1483-1483 volle Lombarden ohne Perlen
GW 11365 = ISTC ig00373000
l ma10388 3mm 1483-1483 Lombarden ohne Perlen
GW 11365 = ISTC ig00373000
b1 ma10373 23mm weiß auf schwarz
Buchstaben mit Blattwerk
Gerank oder Ornamenten
b2 ma10374 18mm weiß auf schwarz, Buchstaben mit Blattwerk, Ge- rank oder Ornamenten

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung GfT
α ma00949 normale Form 1479-1486 breit, rund, Spitzen divergierend
zu Type 4:76G
β ma10382 normale Form 1478-1486 eher lang, auch innen rund, Spitzen ziemlich kurz
zu Type 1:60G
γ ma10383 normale Form 1486-1494 weiß breit, obere Spitze lang, aufstrebend, untere eingezogen
zu Type 5:92G
δ ma10384 normale Form 1479-1485 klein, Spitzen mittel, untere kürzer
zu Type Type 10:56G

Drucker- u. Verlegermarken

DrM TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
I ma10386 42mm 1485-1485 Kreis geteilt, mit Kreuz darüber, oben schräges Kreuz
(unvollständig, nur linke Hälfte mit ".P.")
GW 5135 = ISTC ib01122100
II ma10387 75mm 1484-1484 Doppelkreuz auf geteiltem (leerem) Kreis
weiß auf schwarz bzw. rot
doppelte Randlinie
GW M31663 = H 12769 = ISTC ip00383000

Titelholzschnitte

TH TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
(?) ma10389 GW 997 Erg. = Essling 322 (Abb.) = Sander 238: TitHlzs. in Leisten

Alternative Namen

Petrus de Piasiis mit Bartholomaeus de Blavis und Andreas Torresanus; [Adam von Rottweil], Petrus de Piasiis, Bartholomaeus de Blavis und Andreas Torresanus für Guillaume Touzé

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Piasiis, Petrus de; Blavis, Bartholomaeus de