Martin Flach (Basel, Offizin 4)

1474-1476

Beschreibung

Einziger firmierter Druck Flachs ist M38458, mit Datierung 28.XI.1475. Dort Type 1:117G im 'späteren Zustand' verwendet.
Das Ex. Paris BN von GW11441 mit hsl. Datierung 1472. Die dort verwendete Type wird vom BMC u.a. als Type 1:117G in 'früherem Zustand' interpretiert und das Corpus der Drucke in dieser Type ebenfalls Flach zugesprochen.
In den Basler Archivakten wird erwähnt, dass Flach 1483/84 als Auftragsdrucker für die Bullen zugunsten der Spitalkapelle in Basel engagiert wurde (vgl. M12190, M12191, M12195). Daher die Zuweisung der unfirmierten Drucke der 1480er Jahre in Type 2:125G und Type 3:160G an Flach, sowie die Verzeichnung einer zweiten Offizin Flachs in Basel (Martin Flach (Basel, Offizin 7*)). Vgl. dazu BMC III 739 (nach Stehlin-Regesten?).
Type 4:94G ausschließlich im Losbuch M18771 nachgewiesen und aufgrund der gemeinsamen Verwendung dort mit Type 2:125G Flach zugeschrieben.
Werkstatt nicht identisch mit Martin Flach d.Ä. (Straßburg, Offizin 16) u. Martin Flach d.J. (Straßburg, Offizin 16*), vgl. BMC III 739, I 147

Neu: Übersichten des im GW nachgewiesenen Materials

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:117G ma01150   M9 und M15A (Gotico-Antiqua) 1472-1477 die Type ist im Lauf der Zeit gewissen Veränderungen unterworfen, besonders in Bezug auf die Min.
GfT 994
GfT 995
2:125G ma04286   M100 und M59B (Rotunda) 1484-1487 Vgl. Type 1:125G bei Drucker des Hieronymus (Basel, Offizin 15)
GfT 705
3:160G ma04287 (Textura) 1485-1485 Auszeichnungstype
GfT 996
4:94G ma04288 M88 (Rotunda) 1485-1485 h geschwänzt, f, ff, ſ und ſ ſ mit Unterlängen
Einstöckiges a
Vgl. Type 1B:94G bei Lienhart Ysenhut (Basel, Offizin 11)
GfT 706

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma04289 189/192mm 1484-1486 xylogr. Buchstabe
kalligr. (I)
Später, in M12305 (1488), bei Johann Amerbach (Basel, Offizin 5)? Dort als Initiale i bei Johann Amerbach (Basel, Offizin 5) verzeichnet
In M12251 (1486) aber auch bei Michael Wenssler (Basel, Offizin 2) nachgewiesen
GfT 996
b ma04290 27mm 1484-1484 xylogr. Buchst.
(W)

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung GfT
α ma04291 handförmig GW 12418 = R 554 = VE15 H-27: ist vielmehr Rubrikzeichen δ bei Albrecht Kunne (Memmingen, Offizin 1)

Titelholzschnitte

TH TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
kein ma12277 Cato seinen Sohn lehrend. wie in GW 6350 [Jaeger]
kein ma12699 178mm Hl. Hieronymus mit Kruzifix

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Martin Flach (Basel, Offizin 7*); Drucker des Hieronymus (Basel, Offizin 15)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Flach, Martin