Peter Kollicker (Basel, Offizin 7)

1484-1484

Beschreibung

Ob hierher auch das Missale Basiliense (C 4089 = Sack: Freiburg 2461 = ISTC im00649000) gehört, ist zu klären! vgl. auch Sack: Freiburg 2462

Neu: Übersichten des im GW nachgewiesenen Materials

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:84G ma04311 M72 (Rotunda) 1483-1485
GfT 898
2:163G ma04312 M62 (Textura) 1483-1490 Größere Missaltype
Ähnlich Type 5:148G bei Michael Reyser (Eichstätt, Offizin 1)
Ähnlich Type 9:156G bei Michael Furter (Basel, Offizin 12)
Aber z.T. Doppelformen durch Einsprengungen aus Type 3:163G
V eckig und V rund mit Schnecke (keine Einsprengung aus Type 3:163G)
Von Type 6:160G bei Jakob Wolff (Basel, Offizin 9) durch J und N zu unterscheiden
GfT 899
GfT 902
GfT (1073; s. Anm.)
3:163G ma04313 M59 (Textura) 1485-1485 Kleinere Missaltype
Im 16. Jh. Neuguss dieser Type bei Wilhelm Schaffener in Straßburg und Lahr, vgl. Type 8:164G bei Wilhelm Schaffener (Straßburg, Offizin 25)
Vgl. GW08873 (Michael Furter (Basel, Offizin 12) m. Typen Kollickers?)
Vgl. auch Type 6:148G bei Michael Reyser (Eichstätt, Offizin 1)
GfT 900
GfT 902
GfT (1074; s. Anm.)
4:280G ma04314 M66 (Textura) 1484-1485 Kanontype
Textura
Wie Type 27:280G bei Anton Koberger (Nürnberg, Offizin 2) bzw. Type 14:285G bei Johann Amerbach (Basel, Offizin 5)
GfT 901
GfT 902
5:84G ma04315 M49 (Rotunda) 1484-1484
GfT 903
6:180G ma04316 M60 (Rotunda) 1483-1483 Typenrepertorium Abt. V, Erg. 2, S. 14, Nr. 7: hs.: ist gleich Type 1:185G bei Johann Amerbach (Basel, Offizin 5)
GfT 904
GfT (1073: Furter; s. Anm.)
7:134G ma04317 M27 (Rotunda) 1483-1483
GfT 1071

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma04318 104mm 1485-1485 schwarz auf weiß, Kanon T mit der Schlange
GfT 901

Alternative Namen

Peter Kollicker und Johann Meister

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Meister, Johann; Kollicker, Peter