Jōsēf Ben-Ja‛aqōb Aškenāzī [Gunzenhauser] (Neapel, Offizin 14)

1487-1490

Beschreibung

Die im folgenden verwendete Typenbezeichnung folgt Offenberg: Neapel S. 140.
Haebler verzeichnet für Jōsēf Ben-Ja‛aqōb insgesamt 13 Typen, die jedoch nach Offenberg seinem Sohn ʽAzriʼēl Ben-Jōsēf Aškenāzi Gunzenhauser (Neapel, Offizin 17*) (Haebler: Jōsēf Ben-Ja‛aqōb Typ. 3, 12, 13) oder Jehōšūaʽ Šelōmōh Ben-Jiśrāʼēl Nātān Soncino (Neapel, Offizin 16) (Haebler: Jōsēf Ben-Ja‛aqōb Typ. 5, 8, 10) zugeschrieben werden:

Übersichten der im GW nachgewiesenen Drucke

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: Chronologische Übersicht der Typen

TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm und als Heatmap.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:ca.246H ma09255 quadr. (Quadratisch) 1488-1488 Auszeichnungstype
Ehemals Haebler: Typenrepertorium Abt. III, Tab., IV. Hebräische Typen, S. 187, Nr. 14: Typ. 2:184(246)
2:ca.185H ma09256 quadr. (Quadratisch) 1486-1492 Auszeichnungstype
Ehemals Haebler: Typ. 4:172H
GW03172 jetzt ‛Azrī’ēl Ben-Jōsēf zugeschrieben, Type dort = Type 1:ca.246H bei ʽAzriʼēl Ben-Jōsēf Aškenāzi Gunzenhauser (Neapel, Offizin 17*) quadr.
3:ca.120H ma09257 quadr. (Quadratisch) 1486-1486 Text-Schrift, vokalisiert und unvokalisiert
Ehemals Haebler Typ. 6:120H
4:118H ma09258 quadr. (Quadratisch) Text-Schrift, unvokalisiert, nur verwendet in einigen Exx. der Sprüche (GW12114,2), Bl. 37b
5A:100H ma09259 kurs. (Kursiv) 1489-1489 Kommentar-Schrift
Ehemals Haebler Typ. 7:100H
5B:100H ma12089 kurs. (Kursiv) Gleiche Kommentar-Schrift wie Type 5A:100H
Seit Herbst 1489 sind die Dehnbuchstaben ה und ר hinzugefügt
6:90H ma09260 kurs. (Kursiv) 1486-1486 Kommentar-Schrift
Kleines Bild
Ehemals Haebler Typ. 11:90H
7:90H ma09261 kurs. (Kursiv) 1488-1488 Kommentar-Schrift
Großes Bild
Ist Typ. 5 auf kleinere Kegel gegossen, so daß die Oberund Unterlängen einander überschneiden
Ehemals Haebler Typ. 10:90H
[alt 8]:93/95H ma09262 quadr. (Quadratisch) Zu streichen!
Bei Haebler als Typ. 8:93/95H verzeichnet
Nach Offenberg vielmehr gleich Type 4:93/95H bei Jehōšūaʽ Šelōmōh Ben-Jiśrāʼēl Nātān Soncino (Neapel, Offizin 16)
[alt 9]:93/95H ma09263 kurs. (Kursiv) Zu streichen?
Ohne Vokale, ohne Dehnbuchstaben
Bei Offenberg nicht auszumachen
Zu klären, wo verwendet!
[alt 10]:90H ma09264 kurs. (Kursiv) Zu streichen!
Bei Haebler als 10:90H verzeichnet
Ist = Type 7:90H nach Offenbergs Zählung
[alt 10*]:90H ma12088 kurs. (Kursiv) Zu streichen!
In gedrucktem GW bei GW00114 als Typ. 10* verzeichnet
Nach Offenberg: Typ. 5A:90H kurs. = Type 7:90H
Vgl. Offenberg: Rosenthaliana (III), S. 138-141, Nr. 13
[alt 11]:90H ma09265 kurs. (Kursiv) Zu streichen!
Bei Haebler als 11:90H verzeichnet
Ist = Type 6:90H nach Offenbergs Zählung
[alt 12]:88H ma09266 quadr (Quadratisch) Zu streichen!
Bei Haebler als Typ. 12:88/89H verzeichnet
In gedrucktem GW bei GW08172 als Typ. 12 verzeichnet
Ist = Type 4A:88H bei ʽAzriʼēl Ben-Jōsēf Aškenāzi Gunzenhauser (Neapel, Offizin 17*)
Übereinstimmung bei Offenberg nicht erwähnt
[alt 13]:88H ma09267 kurs. (Kursiv) Zu streichen!
Bei Haebler als Typ. 13:88H verzeichnet
Nach Offenberg vielmehr = Type 5:88H bei ʽAzriʼēl Ben-Jōsēf Aškenāzi Gunzenhauser (Neapel, Offizin 17*)

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma09268 21mm 1486-1486 weiß auf schwarz
in Initiale c (Leiste) eingesetzt (Psalmen-Anfang: "ashri")
bei Haebler?
b ma09269 17mm 1486-1488 drei einzelne Buchstaben: א י und ש, der Schwanz des י endet in einer weißen Blattform
ehemals Haebler Typ. 1
c ma09270 42/43mm 1486-1486 Leiste
weiß auf schwarz
Blätter und Blüten
Offenberg: II. Ornamental borders: a
ehemals Haebler b (und hs. falsch: a)
d ma09271 281mm Titelleiste
weiß auf schwarz
drei Putti/Amoretten
ehemals Haebler Init. a

Alternative Namen

Joseph ben Jacob Ashkenazi Gunzenhauser (Offenberg: Census)

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

ʽAzriʼēl Ben-Jōsēf Aškenāzi Gunzenhauser (Neapel, Offizin 17*)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Jōsēf Ben-Ja‛aqōb Aškenāzī Gunzenhauser

Literatur

  • Offenberg, Adriaan K.: Uit de Bibliotheca Rosenthaliana. Catalogue of the Hebrew Incunabula in the Bibliotheca Rosenthaliana. (I). In: Studia Rosenthaliana 5(1971) S. 125-143.
  • Offenberg, Adriaan K.: Uit de Bibliotheca Rosenthaliana. Catalogue of the Hebrew Incunabula in the Bibliotheca Rosenthaliana. (II). In: Studia Rosenthaliana 5(1971) S. 246-267.
  • Offenberg, Adriaan K.: Uit de Bibliotheca Rosenthaliana. Catalogue of the Hebrew Incunabula in the Bibliotheca Rosenthaliana. (III). In: Studia Rosenthaliana 7(1973) S. 128-150.
  • Offenberg, Adriaan K.: Untersuchungen zum hebräischen Buchdruck in Neapel um 1490. In: Buch und Text im 15. Jahrhundert = Book and Text in the Fifteenth Century. Arbeitsgespräch in der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel vom 1. bis 3. März 1978. Vorträge. Hrsg. Lotte Hellinga, Helmar Härtel. Hamburg 1981 (Wolfenbütteler Abhandlungen zur Renaissanceforschung. 2) S. 129-144.